Anzeige

Kinder und Jugendliche lernen das Komponieren: forum thomanum Leipzig e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Stiftungsbotschafter Thomas Grätz übergibt die symbolische Spendenurkunde an Rolf Ahrendt, Geschäftsführer des forum thomanum Leipzig e.V. (Foto: Thomas Grätz)
Leipzig: forum thomanum Leipzig e.V. |

Professionelle Musiker führen musikinteressierte Kinder und Jugendliche an das Komponieren von Musikstücken heran: Der Verein forum thomanum Leipzig e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Im Rahmen des Projektes „Kompositionszyklus 2019“ bekommen musikaffine Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, eigene Musikstücke zu komponieren und sich für den Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ zu bewerben. Ziel ist es, die Kreativität und die Musikkenntnisse junger Menschen zu fördern und zu würdigen.

Der Bundespreis „Jugend komponiert“ ist die höchste Auszeichnung für junge Komponierende in Deutschland. Mit dem Projekt „Kompositionszyklus 2019“ bietet der Verein forum thomanum Leipzig e.V Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, während zwei kostenfreien Workshops gemeinsam mit professionellen Musikern und Komponisten Musikstücke zu kreieren. Sie bekommen die Möglichkeit, Texte zu vertonen, Melodien zu entwickeln und ihre selbst komponierten Werke von professionellen Musikern einstudieren zu lassen. Die öffentliche Präsentation der komponierten Stücke bildet den Abschluss des ersten Kompositionsworkshops. Der zweite Workshop verbessert die Ergebnisse des Ersten und zielt auf die Bewerbung beim Bundeswettbewerb „Jugend komponiert“ ab.

„Der Kompositionszyklus soll drei weitere Jahre wiederholt werden, um die kreativen und musikalischen Talente möglichst vieler Kinder zu fördern. Bei den Workshops ist es besonders wichtig, dass die Komponisten den Kindern und Jugendlichen nicht nur fachlich mit Rat und Tat zur Seite stehen, sondern sie dazu animieren, weiter zu machen, wenn mal etwas nicht klappt und sie somit zu motivieren, über sich hinaus zu wachsen“, sagte Rolf Ahrendt, Geschäftsführer von forum thomanum Leipzig e.V.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des forum thomanum Leipzig e.V. „Das Projekt „Kompositionszyklus“ fördert die Kreativität und die musikalische Begabung von Kindern und Jugendlichen und ich freue mich, dass wir den Verein an dieser Stelle unterstützen können.“, sagte Thomas Grätz, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

______________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.