Anzeige

Nach Justin Bieber: Peinliches zusammentreffen von Selena Gomez und The Weeknd?

Selena will kein peinliches Zusammentreffen mit The Weeknd (Foto: Selena_Gomez5_by_AleeDear_flickr_cc by 2.0.jpg)

Ist bei Selena Gomez und The Weeknd nach der Trennung doch nicht alles so cool wie gedacht? Angeblich soll die Freundin von Justin Bieber schon jetzt darüber nachdenken, wie sie einem peinlichen Treffen mit ihrem Ex aus dem Weg gehen kann.

Im letzten Jahr wirkten sie noch wie ein absolutes Traumpaar, doch das ist inzwischen Geschichte: Selena Gomez und The Weeknd gehen getrennte Wege. Um alles noch schlimmer zu machen, ist SelGo inzwischen zu ihrem Ex Justin Bieber zurückgekehrt! Angeblich versteht sie sich zwar noch gut mit dem Rapper, doch ihre neuesten Überlegungen sprechen eine andere Sprache. Sie soll momentan darüber nachdenken, wie sie The Weeknd auf dem Coachella Festival aus dem Weg gehen kann, um ein peinliches Zusammentreffen zu vermeiden.

Sel will keinen Stress

Selena muss genau darüber nachdenken, wann sie zu Coachella geht, denn dort will sie Zeit mit Freunden verbringen und Beyonce ansehen. Allerdings will sie nicht in der Nähe sein, wenn The Weeknd seinen Auftritt hat”, erklärt ein Insider auf der Seite Hollywoodlife.com. “Sie will nicht, dass die Leute darüber reden, und sie will Justin Bieber nicht verärgern. Sie will ein möglichst stressfreies Wochenende.” Ob Selena Gomez es wohl schaffen wird, ihrem Ex aus dem Weg zu gehen? Das werden wir wohl bald sehen…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.