Anzeige

Meghan Markle: Ihr Bruder will das Baby kennenlernen

Es ist bekannt, dass die Familie von Meghan Markle ihr immer wieder das Leben als Herzogin schwer machen. Nun äußerte sich aber ihr Halbbruder und sehr tränenreich, dass er ihr Baby sehr gerne kennenlernen wollen würde.

Für die schwangere Meghan Markle ist es bald soweit, sie und Prinz Harry bekommen ihr erstes Baby. Doch ihre Familie und ihr Bruder machten in der Vergangenheit immer wieder negative Schlagzeilen und trübten damit das Glück des jungen Paares. Dabei hätten sich Thomas Markle Jr. und Samantha Grant, die Halbgeschwister, sowie die Herzogin selbst in ihrer Kindheit sehr nahe gestanden. Was sich geändert hat, dass die drei seit 2011 nicht mehr persönlich miteinander reden würden, weiß niemand.

Er will das Kind kennenlernen

Nun äußerte sich der Halbbruder von Meghan Markle, Thomas, öffentlich und erklärte, dass er seine zukünftige Nichte oder zukünftigen Neffen gerne kennenlernen würde, denn jedes Kind, das in in eine Familie hineingeboren würde, wäre eine große Sache. Er glaube auch, es würde die Familie wieder zueinander finden lassen. Es sind überraschend liebe Worte des 53 Jährigen, nachdem er letztens erzählte, dass sich die Herzogin schon vor Jahren von der Familie abgewandt hätte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.