Anzeige

Traktorrennen im Waldvogel

Leipheim: Waldvogel | Seit 8 Jahren veranstaltet der Waldvogel in Leipheim nun schon im Sommer das traditionelle Traktorrennen. Bei milden Temparaturen zuckelten die restaurierten und teilweise umgebauten Oldtimer am vergangenen Sonntag in Richtung Wettbewerbs-Wiese. Insgesamt 10 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung und kämpften um den Titel - und um 50 Liter Bier. Sogar eine Frau war in diesem Jahr mit von der Partie und stand den Herren in nichts nach. Vertreten waren die die verschiedensten Oldtimer-Traktoren und sogar ein paar Vereine, wie der Agri-Club aus Bubesheim, der gleich mit mehreren Teilnehmern anreiste. Ein besonderer Hingucker war der umgebaute Schmotzer von Peter Häußler, der seinen Oldtimer mit eine Sofa und zwei Bussitzen ausgestattet hat.

Auf einem vorher abgesteckten Parcours mussten die Spieler nun Ihr Talent auf dem Traktor und zu Fuß unter Beweis stellen. Mit einem Besen sollte zuerst bei voller Fahrt ein Ball von einem Zaunpfahl gestoßen werden. Zu Fuß wurden diese dann in Windeseile wieder aufgesetzt und zuletzt noch eine Runde mit dem Traktor gedreht. Der Sieger aus einem Durchlauf kam eine Runde weiter und musste sich im Finale dann noch einmal durchsetzen.

Rund 100 Besucher beobachteten Das lustige Spektakel und freuten sich am Ende mit Kevin Musotter über seinen Sieg. "Eine schöne Veranstaltung, die wir sicher auch nächstes Jahr wieder durchführen werden - einfach was ganz was B'sonderes!", freut sich Steffi Ihle über das gelungene Event.
2 2
1
1
2
1
1
2 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
71.585
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.08.2011 | 07:29  
3.980
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 15.04.2015 | 15:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.