Anzeige

TSV verteilte Bewegungspässe an Kinder

Einen Besuch erhielten die Grundschule im Kleegarten und der Sievershäuser Kindergarten von zwei Vorstandsmitgliedern des TSV 03 Sievershausen. Vorsitzender Jörg Schwieger und die Projektleiterin für die Aktion Bewegungspass, Anke Kallmeyer, brachten den gespannten Kindern Lauf- bzw. Bewegungspässe mit. Der TSV 03 Sievershausen hatte sich auf Anregung des Regionssportbundes entschlossen, die von der SG Letter 05 im letzten Jahr gestartete und vielfach prämierte Aktion zu übernehmen. Schul- und Kindergartenleitung sagten auf Nachfrage als Kooperationspartner sofort zu, und so kam es nun auch zum Startschuss für Sievershausen.

„Ziel des Bewegungs-Passes ist es, Kinder zu animieren, zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad zur Schule oder zum Kindergarten zu gelangen,“ so Anke Kallmeyer. Dafür werden sie belohnt. Genial einfach - einfach genial! Bestätigt wird dies durch die Unterschrift der Eltern auf dem Pass. Die Kinder sollen dies in der Zeit vom 24. April bis 20. Juni an 20 Tagen tun und diesen Weg auch zurück entsprechend nutzen.

Die TSV-Projektleiterin erläuterte den aufmerksamen Nachwuchs weiter, dass auch die Kinder, die am Rand von Sievershausen oder sogar außerhalb des Ortes wohnen und denen der gesamte Weg zu weit oder aber zu gefährlich ist, dabei nicht ausgeschlossen werden. Die Kids können ab der Ampel an der Apotheke oder ab der Ampel am Elsternweg/Tiefenriede den Rest zu Fuß, mit dem Rad oder Roller zurücklegen. Ob mit oder ohne Begleitung liegt hier ganz im Ermessen der Eltern.

Zusätzlich sind 5 Aktionsfelder auf dem Bewegungspass platziert. Kinder, die zwei von diesen Feldern abgestempelt bekommen haben und den Pass bis zum 20. Juni wieder abgegeben haben, nehmen an einer Verlosung der Sportregion Hannover teil. Weiterhin wird es eine Verlosung des TSV im Kindergarten und in der Schule an diesen Tag geben, kündigte Anke Kallmeyer an.

Stempel auf den Aktionsfeldern für die Mitgliedschaft im TSV 03 Sievershausen, für die Teilnahme an der Dorffehde und für das Schwimmabzeichen - bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises - gibt es am Informationsstand des TSV auf der Dorffehde am 25. Mai. Weitere Stempel sind beim Sponsorenlauf des Kindergartens und bei der Kinderaktion der Freiwilligen Feuerwehr Sievershausen auf dem Maibaumfest erhältlich.

Abgegeben werden können die Pässe in der Schule, im Kindergarten oder bei Anke Kallmeyer im Nachtigallenweg 16.

Der Funke schien bei den Kindern übergesprungen zu sein, denn bevor die TSV-Verantwortlichen zur Ausgabe schreiten konnten, wurden ihnen noch die legendären „Löcher in den Bauch“ gefragt. Abschließend wünschten Anke Kallmeyer und Jörg Schwieger den teilnehmenden Mädchen und Jungen viel Spaß und Erfolg beim zukünftigen autonutzungsfreien Weg zum Kindergarten oder Schule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.