Anzeige

"Spielen bis der Trecker brennt"....und das beim Tennis!

Unser Sportwart mit den Finalteilnehmern
Nach dem Motto "Spielen bis der Trecker brennt" (Nein, nein, mit dem Ausbrennen des Treckers auf dem benachbarten Feld hatten wir nichts zu tun) lieferten sich bei herrlichstem Wetter am 21./22. August 17 Doppel-Mannschaften spannende Spiele. Während die Rauchschwaden am Platz vorbeizogen und die Spieler auf den Plätzen schwitzten, wurde den zahlreichen Zuschauern Tennis vom Feinsten geboten. Am Ende dominierte das Doppel Angelika Kaufer/Tim Küster und setzte sich in zwei Sätzen gegen den Final-Gegner Cornelia Kalski/Frank Gödeke durch. In der B-Runde siegte das Doppel Fiona Haubner/Torsten Heide gegen Heike und Rüdiger Lührs.
Ein besonderen Dank geht an unseren Sportwart Lothar Voigtmann, der wieder einmal dafür gesorgt hat, dass die Organisation hervorragend geklappt hat. Ein großes Lob geht auch an den Clubdienst mit Renate Biermann und Christiane, Joachim und Tim Küster, die bestens für das leibliche Wohl von Groß und Klein sorgten."
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Magazin Lehrte | Erschienen am 16.09.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.