Anzeige

PSV Rot-Gold Lehrte weiterhin auf virtuellen Wettkämpfen

Da aktuell in der Leichtathletik keine Wettkämpfe stattfinden, sind die Läufer des PSV Rot-Gold Lehrte weiterhin auf virtuellen Läufen unterwegs.

Claudia und Kai Philipp hatten sich dazu in Braunschweig für einen besonderen Lauf entschieden. Statt des Braunschweiger Nachtlauf fand ein virtueller Spendenlauf zu Gunsten des Kinderschutzhauses statt. Für jeden gelaufenen Kilometer kamen 34 Cent in die Kasse des Kinderschutzes.

Ganz klar, dass Claudia und Kai sich dafür gerne an zwei Tagen auf die Laufstrecke begaben. Am ersten Tag lief jeder von ihnen 12 km und am Tag darauf lief Claudia 21 km und Kai 22 km. Somit kamen durch die Beiden etwas mehr als 22€ in die Kasse.

Da sich insgesamt mehr als 1400 Läufer beteiligten, ergaben die gut 22800 gelaufenen Kilomter einen Spendenbetrag von ca. 7800 €.

Zur gleichen Zeit waren Annegret und Wolfgang Häusler auf der wöchentlichen Challenger unterwegs. Annegret lief dazu 5 km und Wolfgang 10 km. Über die 5 km nahmen dort 262 Läufer teil wobei Annegret mit ihrer Zeit von 34:02 Min auf Platz 78 kam. Wolfgang lief die 10 km zusammen mit 162 Läufern. Seine Zeit von 1:00:35 Std bedeutete dann den Platz 50.
0
1 Kommentar
2.026
Rainer Lingemann aus Uetze | 19.06.2020 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.