Anzeige

PSV Rot-Gold Lehrte: Renate Anton gewinnt Altersklasse beim Halbmarathon in Springe

PSV Rot-Gold Lehrte: Halbmarathon Eichler, Beck, Zittier, Anton (Foto: Mandy Krause)
Am 23.03.19 war es wieder soweit, der Springe Deister Marathon rief unzählige Laufbegeisterte an den Start über 5 km, 10 km, Halbmarathon und Marathon.

Auf den Strecken von 5, 10 km sowie dem Halbmarathon waren auch insgesamt 7 Läufer/Innen des PSV Rot-Gold Lehrte am Start. Jannik Kieselbach und sein Vater Dirk Müller liefen die 5 km. Mandy Krause startete ihren ersten Lauf nach der Schwangerschaft über 10 km. Die 21,1 km - also den Halbmarathon - liefen Renate Anton, Reiner Beck, Harald Eichler und Jochen Zittier.

Dirk Müller ging als erstes zusammen mit seinem Sohn Jannik auf die Strecke. Die ersten 2 Kilometer liefen die Beiden zusammen. Dann allerdings wollte Jannik das Tempo erhöhen und Dirk musste seinen Sohn ziehen lassen. Jannik war dann nach 24:07 Min als 2. seiner Altersklasse im Ziel. Dirk benötigte für die Strecke 26:45 Minuten und war von den insgesamt 92 männlichen Läufern als 52. im Ziel. Jannik war zuvor als 30. Läufer über die Zielinie gelaufen.

Mandy Krause lief erstmals wieder nach ihrer Schwangerschaft Pause. Sie wählte die 10 km Strecke und freute sich über den ersten Wettkampf. Für die Anspruchsvolle Strecke die mit einer Runde am Wisentgehege vorbeiführte, benötigte sie 47:02 Minuten. Unter den 129 Frauen wurde sie gesamt 8. und in der Altersklasse belegte sie den 4. Platz.

Um 13:00 ging es für die Halbmarathonläufer an den Start. Diese Läufer haben die 10 km Strecke zweimal zu durchlaufen. Für Harald Eichler sollte es der erste HM werden, für Renate Anton war es der 2. HM. Die alten Hasen beim HM waren Jochen Zittier und Reiner Beck. Ziel war es, das alle ins Ziel kommen.
Die erste Runde liefen die Vier noch gemeinsam, jedoch in der zweiten Runde setzte sich Renate ein wenig von den anderen Läufern des PSV Rot-Gold ab. Sie war dann auch als Erste der vier Läufer im Ziel. Über eine Zeit von 2:04:52 Std. und als 1. ihrer Altersklasse konnte sie sich im Ziel freuen. Unter den insgesamt 329 Läufern kamen als nächstes Reiner Beck und Jochen Zittier zeitgleich mit 2:06:35 Std. im Stadion an. Zu diesem Zeitpunkt hatte Harald Eichler noch gut 1 km des Laufes vor sich. Auch er konnte sich freuen, mit 2:12:09 Std. seinen ersten Halbmarathon beendet zu haben.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.