PSV Rot-Gold Lehrte - Lauf zum 75 jährigen NLV Jubiläum

PSV Rot-Gold Lehrte Fackelauf
Nach etwas mehr als 2 Monaten Vorbereitung in der Laufgruppe und in Abstimmung mit dem NLV konnte der Fackellauf zum 75 jährigen Jubiläum gestartet werden.

Dirk Deseke hatte einen großen Teil der Organisation übernommen und Wolfgang Haeusler stand am Starttag als Helfer und Fahrer bereit. So wurden Tische aufgestellt und Brötchen und Kaffee bereit gestellt um die Läufer aus Hämelerwald bei ihrer Ankunft in Lehrte zu versorgen. Die Läufer des LSV hatten zu dem noch Kuchen gebacken und zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig war gewünscht, das die LäuferInnen möglichst in Laufbekleidung aus vergangenen Tagen an den Start gingen. So ergab sich daraus ein buntes Bild.

Um die Staffel aus Hämelerwald gebührend zu empfangen, bildeten die LäuferInnen und Helfer vom PSV Rot-Gold und vom LSV ein Spalier. Mit Applaus wurden diese dann empfangen und durften sich dann versorgen. Nach kurzer Pause ging es dann für die Staffel aus 10 LäuferInnen von PSV und 5 LäuferInnen LSV an den Start für den Abschnitt von knapp 11 km von Lehrte nach Anderten. Zuvor musste aber noch die Fackel übergeben werden.

Beim PSV Rot-Gold war Reinhard Fuhrberg als langzeitiges Mitglied ausgewählt worden. Beim LSV trug die Fackel Irene Reinert. Zudem hatten diese beiden Läufer vom NLV auch noch ein Shirt erhalten welches sie als Guide der Gruppe trugen. Die Strecke führte dann vom Stadion durch die Lehrter Innenstadt über den Fuhrenweg nach Ahlten und entlang der Bahnstrecke zum Stadion am Kanal in Anderten. Angeführt und begleitet wurde die Lauftruppe von einem Radfahrer des NLV.

Die große Gruppe des PSV bestehend aus Reinhard Fuhrberg, Renate Anton, Birte Eichler, Petra Emmermann, Petra Gugat, Mandy Krause mit Sohn Taylor, Jochen Zittier, Dirk Deseke, Harald Eichler und Knut Barnstorf trafen dann nach gut einer Stunde - wie geplant - in Anderten ein. Dort wurden unsere LäuferInnen von der Staffel aus Anderten empfangen. Nach Fackelübergabe an diese LäuferInnen versorgten sich unsere SportlerInnen und erhielten von Tim Wöllenweber, dem Organisator des NLV, eine Teilnehmerurkunde.
Danach ging es für fast alle LäuferInnen laufend zurück nach Lehrte.

Wir waren uns dann einig: Es war eine tolles Ereignis und wir hatten Spaß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.