Anzeige

Niedersächsisches Ministerium würdigt die Integrationsarbeit des SV 06 Lehrte

Das Niedersächsische Ministerium für Inneres, Sport und Integration veröffentlichte einen ausführlichten Bericht in der Broschüre “Sport verbindet, Anregungen für die Praxis“, über das engagierte Auftreten des SV 06 Lehrte, der mit seinen vielfältigen, sozialen Aktivitäten schon einen entsprechenden Bekanntheitsgrad erlangte.
Dies ist eine großartige Anerkennung, da in dieser Darstellung nur die besten Projekte des Integrationswettbewerbes 2009 aufgenommen wurden.
Die Integrationsarbeit außerhalb des Fußballplatzes ist fester Bestandteil der Vereinsarbeit des SV 06 Lehrte geworden.
Der Anteil der Mitglieder mit Migrationshintergrund ist hoch. Der SV 06 Lehrte bietet viel an, um diesen Menschen eine Stütze in der Alltagsbewältigung zu sein:
Nachhilfeunterricht in Kooperation mit dem türkischen Elternverein, Musikunterricht für 6 bis 12 jährige in Kooperation mit den Lehrter Männerchor und den Lehrter Tisch, Gründung einer Aerobicgruppe für Frauen, Aufbau einer mobilen Fahrradwerkstatt – um nur einige zu nennen.
Im September startet die Aktion “Bewerbungsstammtisch“, die den Verantwortlichen besonders am Herzen liegt. Die Jugendlichen werden in ihrem letzten Schuljahr eng begleitet und sehr professionell auf den Übergang in das berufliche Leben vorbereitet.

Der SV 06 Lehrte hat sich in dieser Art der Sozialarbeit fest etabliert und ist stolz auf das bisher Geleistete. Der Verein freut sich natürlich sehr, dass dies auch der politischen Ebene anerkannt wird.
0
1 Kommentar
9.287
Lars Klingenberg aus Lehrte | 02.09.2010 | 15:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.