Anzeige

NFV Kreis Hannover Land Hallenkreismeisterschaft Juniorinnen neigt sich dem Ende zu

Wann? 17.02.2013 09:00 Uhr bis 17.02.2013 17:30 Uhr

Wo? Ahlten, Im Wiesengrund 1, 31275 Lehrte DE
Lehrte: Ahlten | Die Hallenkreismeisterschaften der Juniorinnen neigen sich dem Ende zu.
Die E-Juniorinnen, D-Juniorinnen und C-Juniorinnen spielen seit November
um die Hallenkreismeisterschaft des NFV Kreis Hannover Land. Am 17.02.2013
findet die Endrunde der E-Juniorinnen um die Plätze 1-5 in Ahlten ab 13.00 Uhr statt und am 02.03.2013 spielen die D-Juniorinnen (ab 9.00 Uhr) und C-Juniorinnen (ab 14.00Uhr) in Uetze den Hallenkreismeister aus.

Um die Endrunde der jeweiligen Juniorinnen Mannschaften zu erreichen mussten sich die E-Juniorinnen in 4 Vorrunden Staffeln messen und hier konnten sich die 4 Staffelersten und die beste 2. E-Juniorinnen Mannschaft für die Endrunde qualifizieren.

Folgende E-Juniorinnen Mannschaften zogen in die E-Juniorinnen Endrunde um die Hallenkreismeisterschaft ein:
SC Völksen, TSV Limmer, SG Bennigsen/Bredenbeck, SV Eintracht Hannover, Mellendorfer TV.

Die D-Juniorinnen starteten mit 25 Mannschaften in 5 Vorrunden Staffeln in die Hallenkreismeisterschaft und mussten sich über die Zwischenrunde (2 Staffeln á 6 Mannschaften) für die Endrunde qualifizieren.

Folgende Mannschaften spielen am 02.03.2013 ab 9.00 Uhr in Uetze den Hallenkreismeister aus:
TSG Ahlten I, TSG Ahlten II, SC Uetze, SV Scharrel, TSV Bemerode und TSV Limmer.

Die C-Juniorinnen starteten mit 32 Mannschaften in 6 Vorrunden Staffeln in die Hallen mußten sich über die Zwischenrunde (2 Staffeln á 6 Mannschaften) für die Endrunde qualifizieren.

Folgende Mannschaften spielen am 02.03.2013 ab 14.00 Uhr in Uetze den Hallenkreismeister aus:
TSV Havelse, TSV Bordenau, SV Eintracht Hannover, TuS Kleefeld, SC Völksen und TSV Klein Heidorn.

Die Hallenspielleiterin Steffi Pätsch hat während der ganzen Hallenkreismeisterschaft spannende Spiele beobachten können und ist mit dem Verlauf der Hallenkreismeisterschaft sehr zufrieden.
Zu erwähnen sind hier besonders die Vereine, welche die Hallen zur Verfügung gestellt haben und sich um das leibliche Wohl für die Spielerinnen und Zuschauer gekümmert haben, ohne diese Vereine
würde es die Hallenkreismeisterschaften der Juniorinnen nicht geben. Hierfür bedankt sich der NFV Kreis Hannover Land recht herzlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.