Anzeige

Minimeisterschaft 2017 des TTC Arpke

(Foto: (*WW))
Lehrte: Turnhalle Am Waldbad Arpke | Insgesamt 15 Kinder stellten sich am 22.09.2017 der Herausforderung eines Tischtenniswettbewerbs ohne selbst schon Erfahrung im Wettkampfbetrieb zu haben.

Die Minimeisterschaften sind eine Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), speziell entwickelt für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger, gleichgültig ob die Kinder noch nie, nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben. Der Wettbewerb wird für Mädchen und Jungen in je drei Altersgruppen angeboten.

In der Gruppe der 8-jährigen und jüngeren Mädchen konnte sich Elisa Meyer auf Platz 1 gegen Caroline Hilmer auf Platz 2 und Anna Bosse auf Platz 3 durchsetzen. Alle drei Kinder gehören bereits zum Nachwuchskader des TTC Arpke. In der Konkurrenz der Jungen belegte Lion Engel den ersten Platz, Mattis Eberhage den zweiten Platz und Julius Rabe den dritten Platz.

In der Gruppe der 9- und 10-jährigen Kinder belegte Julius Liebisch den ersten Platz, dicht gefolgt von Timon Hust auf Platz zwei. Den dritten Platz teilten sich Yanik Luxath und Hannes Eberhage. Alle vier Kinder trainieren bereits beim TTC Arpke und werden evtl. schon in der nächsten Saison am Wettkampfbetrieb teilnehmen. In der weiblichen Konkurrenz errang Sarah-Michelle Beyer den ersten Platz.

In der Gruppe der 11- und 12-jährigen Kinder erreichte Timm Niklas Wittmer den ersten Platz.

Eine Nachwuchsveranstaltung für den Tischtennisclub Arpke mit hohem Wiederholungsfaktor, darin waren sich Jugendwart Klaus Beckmann und Organisator Wolfram Wurst (C-Trainer) einig.

Wer jetzt Interesse an einem Schnuppertraining bekommen hat, ist herzlich in die Arpker Grundschulturnhalle, Am Waldbad, dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr oder freitags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr eingeladen. Schläger werden vom TTC Arpke kostenlos bereitgestellt.


## geschrieben von Wolfram Wurst, C-Trainer TTC Arpke ##
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.