Anzeige

LSV stellt in diesem Winter nicht den Hallen-Regionsmeister

Nils Schlünzen erfüllte die Erwartungen und wurde Vizemeister
Lehrte: LSV-Tennispark | Lediglich Nils Schlünzen aus der Lehrter Reginonalliga-Mannschaft startete bei den diesjährigen Hallen-Regionsmeisterschaften. Als Ranglistenspieler (Nr. 267) ging er als gesetzte Nr. 2 hinter dem Turnierfavoriten Jonas Lichte (Nr. 124) vom TuS Wettbergen in das Turnier. Diese beiden standen sich dann auch Finale gegenüber, das Jonas deutlich mit 6:2 und 6:2 gewinnen konnte. In den Runden zuvor gab es schon recht knappe Erfolge für Nils. Lediglich in der ersten Runde gab es einen klaren 6:3 und 6:2-Erfolg gegen Nils Moldehn vom DTV Hannover. Im Achtelfinale musste er dann gegen Timo Feldgiebel vom TC Sommerbostel in den Matchtiebreak, setzte sich aber letztlich mit 1:6, 6:3 und 10:5 durch. Auch im Viertelfinale war wieder Matchtiebreak angesagt, da er den zweiten Satz gegen Ivan Khosh vom DSV 1878 Hannover mit 1:6 verlor. Insgesamt reichte ihm aber dann das 6:2, 1:6 und 10:7 zum Einzug ins Halbfinale. Hier lief es dann mit 6:4 und 6:3 gegen Tom Schmieta vom TC Sommerbostel etwas runder. Felix Willam, seit diesem Winter neu im Lehrter Team, hatte ebenfalls die Zulassung für das Hauptfeld bekommen. Nach starkem Kampf gegen Tom Schmieta musste er aber bereits in der ersten Runde mit 1:6, 7:6 und 8:10 die Segel streichen. Durch den Finaleinzug reichte es für Nils aber immerhin zur Vizemeisterschaft. Hierzu herzlichen Glückwunsch.
Bei den Damen musste Vicky Scholz leider bereits in der 1. Runde aufgeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.