Anzeige

LSV II gewinnt in der Landesliga das Spitzenduell

Marco Mokrzycki verlor sein Einzel knapp gegen einen starken Tschechen.
Lehrte: LSV-Tennispark | Mit 4:2 hat die 2. Vertretung des LSV-Herrenteams gegen den TV Jahn Wolfsburg triumphiert und damit die alleinige Tabellenführung erobert. Im Schnelldurchgang erledigte Maik Burlage sein Einzel an Platz 4 mit zweimal 6:1. Alexander Meyer hatte nur im ersten Satz Anlaufschwierigkeiten, gewann diesen aber trotzdem mit 7:6. Im Zweiten hatte er sich frei gespielt und sorgte mit einem 6:1 für die 2:0-Führung. Auf 3:0 erhöhen konnte Nils Schlünzen im Spitzeneinzel mit 6:1 und 6:3. Marco Mokrzycki benötigte den kompletten ersten Satz (1:6), um ins Spiel zu finden. Im zweiten Satz konnte er seine Fehlerquote aber deutlich reduzieren und gewann diesen mit 6:1. Leider zog er dann im knappen Matchtiebreak mit 8:10 den Kürzeren. Durch eine Punkteteilung in den Doppeln konnte dann der Gesamtsieg gesichert werden. Diesen Sieg errangen Nils und Maik im Doppel 1 mit 6:4 und 6:0. Alexander und Marco verloren ihr Doppel mit 6:7 und 3:6. Am 18.02. um 14:00 Uhr empfängt die Mannschaft den TuS Wettbergen, der jetzt mit 4:4 Punkten Tabellenplatz 5 belegt.
Ihren dritten Sieg feierte jetzt die 3. Vertretung in der Verbandsklasse beim Celler TV mit 5:1. Alle Einzel gingen hierbei recht deutlich für den LSV aus. Zum Einsatz kamen dabei Marco Mokrzycki (6:1, 6:2), Niklas Woltmann (6:2, 6:0), Felix Willam (7.6, 6:0) und Christian Heller (6:3, 6:2). Den Ehrenpunkt holten die Celler im Doppel 1, in dem Maximilian Wegner und Alexander Palnau mit 1:6 und 4:6 unterlagen. Eng wurde es dann im Doppel 2 mit Benjamin Placzek und Robert Gross, das die Beiden am Ende aber mit 6:3, 1:6 und 10:2 für sich entschieden. Am 19.02. um 10:00 Uhr tritt die Mannschaft beim DSV 1878 Hannover an, die wie auch die Lehrter bislang noch ohne Punktverlust sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.