Anzeige

Lehrgangswochenende im Aiki-Dojo Sehnde

Die Lehrgangsteilnehmer mit Kai Hüttner (untere Reihe 3. V.L.)
Ende April war es wieder soweit. Das Aiki Dojo in Sehnde hatte Kai Hüttner – Cheftrainer des mixed-FMA ( Filipino Martial Arts ) - am 27./28.04. für einen Lehrgang eingeladen.

Mixed-FMA ist eine Kampfkunst mit vielen verschiedenen Aspekten der philippinischen Stilrichtungen. In dem System sind sowohl Stock- und Messertechniken als auch Boxen, Kicken und Bodenkampf enthalten.

Die 10 Teilnehmer, die teilweise sogar von Freital bei Dresden angereist waren, erlebten an diesem Wochenende eine bunte Auswahl an Techniken. Der Samstag stand ganz im Fokus der Arbeit mit der richtigen Distanz zwischen Faust und Stocktechniken. Mit den von Kai vorbereiteten Drills lernte man jeweils die Distanz anzupassen und kam dabei gleichzeitig gut ins Schwitzen. Am Sonntag lag der Schwerpunkt im Bereich Bodenkampf und Kickboxen. Es wurden zunächst verschiedene Stellungen, Befreiungen, Hebel- und Würgetechniken am Boden geübt, bevor es im Stand mit Boxhandschuhen weiter ging. Es war wieder ein rundum erfolgreicher mixed-FMA Lehrgang mit viel Spaß für alle Teilnehmer.

Weitere Infos über die Kampfkunst finden Sie unter www.mixed-fma.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.