Anzeige

Jungschützen der BSG Lehrte erhielten Zuschuss

Gruppenaufnahme Jungschützen mit Betreuer
Volksbank unterstützt Jungschützen
Mit 1.000 Euro hat die Volksbank eG in Lehrte die Anschaffung von Gewehren für die Jugendabteilung
der Bürgerschützen-Gesellschaft Lehrte von 1837 e.V. unterstützt. Die Mittel
stammen aus dem Reinertrag des Gewinnsparens.
Die Bürgerschützen-Gesellschaft freut sich über eine ständig steigende Mitgliederzahl im Jugendbereich.
Das Waffengesetz erlaubt den Jungschützen die Nutzung von Druckluftgewehren
ab dem 12. Lebensjahr. Bisher war viel Muskelkraft erforderlich, um die nun reparaturanfällig
gewordenen „Seitenspanner“ zu bedienen. Statt einer teuren Reparatur der vorhandenen
Gewehre wurde die Anschaffung von bedienungsfreundlicheren Gewehren mit Druckluftkartuschen
beschlossen.
Benjamin Winter, Geschäftsstellenleiter der Volksbank eG in Lehrte, überreichte nun die Förderung
an den 1. Vorsitzenden der Bürgerschützen-Gesellschaft Lehrte von 1837 e.V., Herrn
Claus Reimann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.