Anzeige

Danacup 2009 JSG ISA

Ankunft in Hjörring
Dana-Cup 2009

Die C-Jugendfussballer der JSG-ISA(Immensen-Sievershausen-Arpke)haben in diesem Jahr wieder am Dana-Cup in Hjörring, DK, teilgenommen. Nachdem die damalige D-Jugend im 1.B-Rundenspiel ausgeschieden war,
sollte es diesmal eine bessere Plazierung werden.
Dank vieler Sponsoren, besonders zu erwähnen sind die Firma Less, Transporte in Garbsen sowie der TSV
Adler Hämlerwald die uns jeweils einen 9-Sitzer Bus zur Verfügung stellten, ging es am Samstag den 18.07.09.
Mit 14 Jugendlichen, dem Trainer Jörg Borkenhagen und zwei Betreuern in Richtung Dänemark. Bis zur
Offiziellen Eröffnung der Spiele am Montag 20.07.09. blieb genug Zeit um die Gegend unseres Aufenthalts im
Feriengebiet Lönstrup zu erkunden. Lökken und Hirtshals wurden besucht und die Nordsee war auch nicht weit.
Am Montag um 19.00 Uhr begann der Marsch der Nationen(45 Länder, ca.850 Mannschaften)durch Hjörring.
Für alle Beteiligten war es mal wieder ein tolles Erlebnis.

Dienstag um 15.00 Uhr begann unser erstes Spiel gegen Academia Nacion aus Venezuela. Gespielt wurden 2x20 Minuten, zur Halbzeit stand es 0-0. Nach 25 Minuten ging Academia mit 1-0 in Führung. Nach großer kämpferischer Leistung wurde das Spiel noch gedreht und glücklich mit 2-1 gewonnen.
Super Stimmung in der Mannschaft.

Am Mittwoch waren zwei Spiele angesetzt. Um 11.00 Uhr gegen Baerum SK aus Norwegen. Dieses Spiel ging mit 1-0 verloren. Um 20.50 Uhr das alles entscheidende Spiel um den Einzug in die A- oder B-Runde. Der Gegner hieß ASK FB(Norwegen). Es wurde eine 5-1 Pleite, so dass wir als Gruppendritter in die B-Runde einzogen.

Das erste Spiel der B-Runde fand am Donnerstag um 13.00 Uhr gegen Börglum IF aus Dänemark statt.
Wiedermal 1-0zurückgelegen,bevor nach hartem Kampf und einer sehr guten Leistung unseres Torhüters das Spiel noch 2-1 gewonnen wurde. Achtelfinale erreicht!

Um 20.30 Uhr Achtelfinalspiel gegen Örnar-Viljar IL(Norwegen). Nach einem frühen Tor der Norweger und dem zwischenzeitlichem Ausgleich unserer Mannschaft war am Ende aber die Kraft der Norweger entscheidend, so dass wir uns mit einem 3-1 geschlagen geben mußten.

Für alle, Spieler, Trainer und Betreuer, war es mal wieder eine tolle Sache, so dass wir gestärkt in die neue Saison starten können.

Abschließend sei noch gesagt dass unsere A-jugend dass Sechzehntel Finale der B-Runde und die B-Jugend ebenfalls dass Achtelfinale der B-Runde erreicht haben.




Michael Nacke Betreuer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.