Anzeige

Dana-Cup 2011 JSG-ISA

Hinten Links:Jörg Borkenhagen,Enno Heese,Torben Schulze,Michael Klingebiel,Jan Ch.Schwedhelm,Tom Lupke,Andreas Nacke,Alexander Depenau,Michael Nacke,Martin Klingebiel,Heinrich Schick Vorne Links:Sylvia Borkenhagen,Manuel Nobile,Christian Löns,Nils Borkenhagen,Hannes Pribbernow,Raphael Zimmermann,Tobias Becke,Robert Braul, Lennart Renken
Am Mittwoch den 27.07.2011 begann der Spieltag für uns mit einem Spiel gegen Fitjar aus Norwegen. Nach teilweise unfairen Spiel konnten wir uns klar und verdient durch Tore von Robert Braul, Tobias Becke und Jan Christian Schwedhelm mit 3:0 durchsetzen. Das Spiel hinterließ Spuren bei unseren Spielern und angeschlagen gingen wir am Donnerstag den 28.07.2011 um 9.50 Uhr ins Spiel gegen Skogsbov Avesta aus Schweden. Die Schweden schenkten uns nichts und nach starken Fight konnten wir das Spiel mit 2:0 für uns entscheiden. Die beiden Tore schoß Tom Lupke. Leider konnnten uns verletzungsbedingt Tobias Becke und Torben Schulze im Spiel um 18.00 Uhr gegen Donn FK nicht unterstützen. Um so erfreulicher war der Sieg gegen die Norweger. Mit 2:1 schickten wir sie nach Hause. Der Freitag begann für uns mit dem 1/8 Finalspiel gegen Helsingin Palloseura aus Finnland.Das Spiel ging hin- und her und war sehr spannend. Leider schafften wir es in der regulären Spielzeit nicht das Spiel für uns zu entscheiden -- es ging ins alles entscheidende Elfmeterschießen. Nachdem wir im letzten Jahr zweimal ein Elfmeterschießen für uns entscheiden konnten, hatten wir diesmal nicht das Glück auf unserer Seite. Mit 7:6 gingen die Finnen als Sieger vom Platz. Das Turnier war für uns ein tolles Ereignis. Es hat allen Spielern und Betreuern(Innen) sehr viel Spaß gemacht und es war bestimmt nicht die letzte Teilnahme der JSG ISA am DANA-CUP. Bedanken möchte sich das Betreuerteam bei allen Eltern und Helfern die uns bei der Planung und Umsetzung geholfen haben.

Michael Nacke
Trainer+Betreuer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.