Anzeige

CatCam beobachtet Lehrte

CatCam am Fahrrad
Der Tourstart von den Blockäckern aus, bringt mich zur Manskestrasse am Krankenhaus vorbei, über den Schützenplatz und die CatCam erobert den Park mit seinen neuen angelegten 500 m langem Weg. Vorn am Fahrrad befestigt, fotografiert sie aus verschiedenen Blickwinkeln. Für mich gut, dass die kleine Kamera mit 1,3 Mill. Pixel jede Minute selbständig auslöst. Das Ergebnis bleibt allerdings verborgen, erst am Computer abends flogt die Überraschung der Fotos (nicht zu vergleichen mit einer Spiegelreflex).
Anmerkung:
CatCam – eine Spionagekamera für die Katze-!
Der Besitzer von Mister Lee (Kater) beschäftige sich mit der Frage „was macht mein Kater den ganzen Tag“? Für sein Herrchen, Ingenieur Jürgen Perthold, Motivation genug, für seinen Kater Mister Lee diese Kamera zu basteln.
Damit war die Idee für Perthold geboren und die Herausforderung war nun, eine kleine, leichte digitale Kamera anzufertigen. Sie sollte sich von allein steuern, aber auch vor der Katze geschützt sein und als Leichtgewicht an der Katze befestigt werden.
CatCam war geboren
Es ist eine sehr leichte, kleine Digital -Kamera in einem Plastikteil verborgen, wobei die Linse frei von Plastik ist. Ihre Pixelzahl beträgt 1,3 Mill. und jede Minute schießt sie ein Foto. Dieses kleine Federgewicht ist vielfältig einsetzbar. Bei mir am Fahrrad.
0
7 Kommentare
23.627
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 06.08.2008 | 13:07  
717
Wilfried Scholl aus Gladenbach | 06.08.2008 | 14:22  
27.349
Kurt Battermann aus Burgdorf | 06.08.2008 | 17:05  
41.308
Gertraude König aus Lehrte | 06.08.2008 | 17:38  
23.627
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 06.08.2008 | 18:53  
41.308
Gertraude König aus Lehrte | 06.08.2008 | 22:17  
5.349
Sascha Priesemann aus Sehnde | 07.08.2008 | 14:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.