Anzeige

1. Herren TSV Steinwedel Handball goes to Regionsliga

Die Gallier aus Steinwedel haben es geschafft!
Umringt von den mächtigen Handball-Bastionen Lehrte und Burgdorf ließ sich eine Schar wackerer Männer nicht unterkriegen und ging gemeinsam ihren Weg.

Maschierte wir in der Hinrunde noch durch die Reihen der Gegner und führte die Tabelle zur Halbserie ungeschlagen mit 20:0 Punkten an, taten wir uns in der Rückrunde etwas schwerer.
Ohne Zaubertrank und einiger verletzter Spieler schleppten wir uns dem Ziel entgegen.
Eine Niederlagenserie von 4 Spielen in Folge ließ schon alle Hoffnung schrümpfen, doch die Gegner spielten weiter für uns und auch wir schafften die Kurve und konnten uns in heimischer Halle aus dem Dreck ziehen und einen wichtigen Sieg gegen die SG Misburg I erringen und mit diesem Sieg zumindest die minimal Chance erhalten, im Aufstiegskampf mit zureden.

Am letzten Spielwochenende 16.-18.03. mussten wir noch einen Punkt erringen um den Aufstieg zu erzielen. Am Freitag im Nachholspiel gegen die Zweite aus Großburgwedel taten wir uns leider zu schwer und verloren verdient das Spiel und auch die Tabellenführung und somit lief alles auf den Sonntag hinaus. Am letzten Spiel der Saison standen wir gegen den Garbsener SC II deutlich unter Druck. Doch das Team setzte diesen positiv um und ließ in diesem Spiel nichts mehr anbrennen, somit steht am Ende ein zweiter Tabellenplatz mit 30:10 Punkten und einer Tordifferenz von +65 zu Buche.

Die Gallier aus Steinwedel haben es geschafft. Trotz Tiefen wieder in die Höhen gekämpft. Nächstes Jahr sehen wir uns in der Regionsliga.

Im Team kämpften bis zum Umfallen: Hagen Bauersfeld, Carsten Meyer, Timo Dienelt, Alexander Meyer, Oliver Meyer, Nils Hornbach, Viktor Neumann, Björn Wittig, Stefen Schmidt, Stephan Bartels, Alexander Hecht, Patrick Dienelt, Marten Hinz, Lennart Pecksen, Marco Lastinger, Christian Czikowski, Christian Bubbert und Enrico Fraterrigo

Den Aufstieg verschuldet haben unsere Trainer: Christian Tepp und Mario Fraterrigo
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.