Anzeige

Wasser ein Menschenrecht?

Lehrte: Kiefer | Wasser ein Menschenrecht? Selbstverständlich, klar, was für eine Frage.
Nicht für jeden. Z.B. sind die EU-Abgeordneten (ich nenne sie bewusst nicht UNSERE Angeordneten) zum Glück nicht mehrheitlich, dagegen. Es war ein knappes Rennen, doch der klare Menschenverstand obsiegte.
Der Weltkonzern NESTLE' und "seine" EU-Vasallen haben verloren. Es ist ohnehin schlicht unfassbar, wie so viele Abgeordneten gegen dieses "Recht auf Wasser" stimmten. Zumal es genügend Beispiele gibt, die belegen, dass es nicht funktioniert, ja nicht funktionieren kann. Die Privatisierung der Wasserversorgung darf nie kommen.
Link der Statistik:
https://www.facebook.com/rtdeutsch/photos/a.546028...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
56.307
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.09.2015 | 15:28  
8.674
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 11.09.2015 | 16:16  
424
Franz Brannt aus Hannover-Mitte | 12.09.2015 | 11:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.