Anzeige

Nold übernimmt Vorsitz des DGB-Kreisverbands Region Hannover / DGB will politisch präsenter werden und bildet neuen Kreisvorstand in der Region Hannover

v. l.: Reinhard Nold, Torsten Hannig (Der Geschäftsführer der DGB Region Niedersachsen Mitte gratuliert Reinhard Nold zum Vorsitz des Kreisverbands Region Hannover) (Foto: DGB)
Der Vorsitzende des DGB-Ortsverbands Lehrte, ist nun auch Chef des DGB-Kreisverbands Region Hannover. Die Funktion hat der Lehrter bekommen, weil sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) neu aufgestellt hat. Nach fast zehn Jahren organisiert sich der DGB wieder kleinräumiger. Während im Kreisverband Hannover Region bisher die Landeshauptstadt Hannover und das Umland zusammengefasst waren, wurde der DGB-Kreisverband Region Hannover nun in einen DGB-Stadtverband für das Gebiet der Landeshauptstadt Hannover überführt und ein neuer DGB Kreisverband Region Hannover ohne Landeshauptstadt gegründet.

Die Mitglieder des neuen DGB Kreisvorstandes Region Hannover kommen aus den Reihen der Ortsverbände. Dies sind Michael Pöllath (OV Barsinghausen), Manfred Scheller (OV Burgdorf-Hänigsen-Uetze), Hans-Jürgen Arnold (OV Laatzen), Martina Buchheim (OV Lehrte), Regine Höft (OV Sehnde). Mit der Umorganisation sollen sich die Ortsverbände verknüpfen und gegenseitig unterstützen.

Reinhard Nold ist beim Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) als Sachgebietsleiter für die Straßenreinigung und den Winterdienst zuständig und seit mehreren Jahren Mitglied im Personalrat. Seit 2000 ist er Ortsverbandsvorsitzender des DGB in Lehrte und organisiert unter anderem regelmäßig die DGB-Kundgebungen am 1. Mai. Dafür hatte er in den vergangenen Jahren unter anderem prominente Politiker wie Stephan Weil, Sahra Wagenknecht, Hubertus Heil, Katarina Barley und den Sozialphilosophen Oskar Negt nach Lehrte geholt.

„Die Mitarbeit im DGB-Kreisverband war für mich ein konsequenter Schritt innerhalb meiner Gewerkschaftstätigkeit“, sagt Nold. In seinem Heimatort Lehrte und den werde er in dieser Funktion auch der Frage nachgehen, wie und wo die Menschen arbeiten werden, wie sie zu ihrer Arbeit kommen und was sie für Wohnen ausgeben müssen.

Der Geschäftsführer der DGB-Region Niedersachsen-Mitte, Torsten Hannig begrüßt die Wahl von Reinhard Nold als neuen Kreisvorsitzenden für die Region Hannover und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit und eine stärkere Sichtbarkeit des DGB im kommunalen Bereich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.