Anzeige

Lehrte bei Pro-Kopf-Verschuldung Mittelmaß

Lehrte: Rathausplatz | Bei der Verschuldung der mittelgroßen Städte und Gemeinden zwischen 20.000 und 50.000 Einwohnern liegt Lehrte im Mittelfeld. Durchschnittlich mit 1.343,00 € steht jeder Bürger in der Kreide, in Lehrte sind es sogar nur 905,00 € . Mehr als die Hälfte davon sind Schulden der Betriebe und Unternehmen, an denen die Stadt direkt oder indirekt über Beteiligungsgesellschaften involviert ist.
Sogar Burgdorf, nicht gerade für grundsolide Haushaltspolitik bekannt, steht mit 614,00 € je Einwohner besser da.
Besonders gut sieht es in Burgwedel mit 29,00 € Schulden je Einwohner, besonders schlecht in Cuxhaven mit 8.101,00 € Pro-Kopf aus.

Auch Uetze mit 2.108,00 € kann sich nicht gerade auf die Schulter klopfen.

Über 99 Prozent der Schulden der Peiner entfallen auf die kommunalen Betriebe und Unternehmen, so dass es auch kein Trost ist, das die Stadt selbst keine Kassenkredite aufnehmen muss. Die Pro-Kopf-Verschuldung dort: fast 2.600,00 €.

Es könnte also in Lehrte schlechter sein, aber auch deutlich besser !

Welche Vorschläge zur Verbesserung der Finanzen habt ihr ?
0
4 Kommentare
578
Ulrich Gürtler aus Lehrte | 01.08.2013 | 18:54  
57.463
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.08.2013 | 02:07  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 02.08.2013 | 16:41  
255
Hans Walter Asmus aus Lehrte | 05.08.2013 | 10:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.