Anzeige

Informationsstand des DGB und Ver.di in Lehrte

Trotz Kälte gut besuchter Stand von Ver.di und DGB
Brauchen wir den Internationalen Frauentag?
Die Antwort: Ich denke, die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern ist die Herausforderung von heute! Denn die demografische Entwicklung der Gesellschaft macht Frauen in Politik und Wirtschaft unentbehrlich.

Angleichung der Entgelte

"Ein erster Schritt im Kampf gegen die Ungleichbehandlung sei ein Gesetz zur Angleichung der Entgelte, das mit dem Skandal aufräumt, dass Frauen in Deutschland im Durchschnitt 22 Prozent weniger verdienen als Männer", so der Vorsitzende der SPD Siegmar Gabriel.

Frauenquote in Unternehmen

Anlässlich des Weltfrauentages kritisierte der Vorsitzende der SPD weiter die Bundesregierung, die sich gegen eine Frauenquote in Unternehmen ausspricht.
Kritik an der Frauenpolitik der Bundesregierung kam erneut auch aus der EU.
Justizkommissarin Viviane Reding wetterte gegen das Nein der Regierung Merkel zur Einführung einer Frauenquote für Spitzenpositionen in Großunternehmen und ließ kein gutes Haar an der schwarz-gelben Frauenpolitik.


Helga Laube-Hoffmann
0
1 Kommentar
8.957
R. S. aus Lehrte | 09.03.2013 | 17:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.