Anzeige

Forderung nach gleicher Bezahlung / Equal-Pay

Friederike Emelius in Lehrte bei der Equal Pay Veranstaltung 2017
Seit Jahren setzen sich Frauen-Organisationen für eine gleiche Bezahlung ein.

SPD-Frauen aus Lehrte, Burgdorf und Uetze machten am "Equal-Pay-Day" in der Lehrter Innenstadt darauf aufmerksam. Mit dabei die designierte Landtagskandidatin Thordis Hanisch.

Mit einem großen Transparent

knallroten Luftballons, Plakaten, Flyern und mit roten Ac­ces­soires sowie Trillerpfeifen, Tröten und Rasseln ausgestattet, ging es durch die Lehrter Einkaufsstraßen Burgdorfer Strasse, Neues Zentrum bis zum Ende der Zuckerpassage und zurück.

Unterschiedliche Bezahlung in verschiedenen Branchen wird als ein wichtiger Faktor für den sogenannten Gender Pay Gap gesehen – also für den Unterschied im Bruttoverdienst von Männern und Frauen. Die Lücke lag in Deutschland 2016 bei 21 Prozent – nach 22 Prozent im Jahr 2015, wie das Statistische Bundesamt erklärte.

Frauen arbeiten 77 Tage, vom 1. Januar bis 18. März 2016, umsonst. Daher fiel der Equal-Pay-Day – der Tag der Lohngleichheit – dieses Jahr auf Samstag, den 18. März 2017.

• Auf dem Sonderparteitag der SPD, 19.3.2017, hat sich Martin Schulz erneut für mehr Gerechtigkeit in Deutschland ausgesprochen.

• Er wolle das Lohngefälle beenden. Die Unterschiede bei Gehältern von Männern und Frauen nannte er "unerträglich".

Helga Laube-Hoffmann
0
10 Kommentare
1.923
Klaus Anton aus Burgwedel | 19.03.2017 | 20:37  
15.324
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 20.03.2017 | 00:28  
2.018
Helga Laube-Hoffmann aus Lehrte | 21.03.2017 | 19:49  
1.923
Klaus Anton aus Burgwedel | 21.03.2017 | 19:56  
2.018
Helga Laube-Hoffmann aus Lehrte | 21.03.2017 | 21:59  
1.923
Klaus Anton aus Burgwedel | 22.03.2017 | 16:32  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.03.2017 | 01:24  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.03.2017 | 01:26  
15.324
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 26.03.2017 | 13:49  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.04.2017 | 03:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.