Anzeige

Vier Schwäne am Lehrter Hohnhorstsee, sind wieder da, zwei der drei Jungen sind ausgewachsen.

Nahe der einstigen Brutinsel.
Lehrte: Hohnhorstsee Lehrte | Plötzlich waren sie damals verschwunden, unsere zwei Schwäne mit den drei Jungen, die noch keine Federn hatten. Wo waren sie geblieben, keiner wußte es.
Seit einigen Tagen sind sie wieder in diesem großem Flachwassersee, an der Autobahn, an den Seeterrassen, in Lehrte. Auch viele Entenarten sind jetzt hier zu sehen. Ich nehme an, sie waren in den ruhigeren Thönser Bruch abgewandert.
Der Nabu hat die zwei Feuchtgebiete an Lehrter Bach, neben der Obstbaumwiese fertig stellen lassen. Leider mußte dafür viele aufgelaufene Eichen und Birken,
entfernt werden. Eine Verbindung mit dem Graben der vom Stadtpark kommt besteht nicht, Er wird dadurch Fischfrei bleiben, was den Froschnachwuchs zugute kommt.
1
1
1
2
1
2
2 1
1
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 06.10.2011 | 18:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.