Anzeige

Trübes Wetter aber trocknes Futter | Gartenvögel beim großen Fressen

Außer trockenem Fettfutter und Sonnenblumenkernen gab es auch reichlich Äpfel. "Oh, diese Apfelsorte ist ja besonders lecker!"
Lehrte: Ahlten | Am Freitag hörte der Gartenbesitzer gegen Mittag ein zunehmend lautes Gezwitscher aus dem Gartenbereich. Da war eine muntere Vogelgesellschaft dabei, sich auch die letzten Futterreste einzuverleiben. Amseln, Dohlen und Tauben schienen Ihre Schnäbel schneller als sonst zu bewegen, wohl nach dem Motto: "schnell her damit, wer weiß, ob es später noch etwas gibt?" Zwei Blaumeisen schauten dem Treiben der Großen aufmerksam zu, hatten aber selbst keine Eile, denn die großen Meisenbälle hingen dick am Baum und die Futtersilos waren noch reichlich gefüllt!
Die gefiederten Besucher wurden trotz des schwachen Lichtes noch schnell mit dem großen Telezoomobjektiv (bis 1000mmKB/Freihand) abgelichtet. Ein Gespräch mit den Vögeln war wegen des Stimmengewirrs nicht möglich. Es klang aber teilweise so, als würde höflich aber bestimmt gerufen "bring doch endlich Futter-Nachschub!" Nun, das gab es danach auch wieder reichlich!
4 10
9
11
3 11
8
1 9
1 10
2 7
9
1 9
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
25.236
Andreas Köhler aus Greifswald | 24.01.2015 | 06:11  
54.315
Werner Szramka aus Lehrte | 24.01.2015 | 10:54  
62.939
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.01.2015 | 13:43  
11.164
Katalin Thorndahl aus Hamm | 24.01.2015 | 21:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.