Anzeige

Soll ich – oder soll ich nicht ---

Niedlich mit ihren großen Knopfaugen
So beschäftigte ich mit der Frage, die Terrarienbörse in Hannover zu besuchen. Ich entschied mich den Besuch zu wagen und nachdem der Eintritt beglichen war, ging es los. Erstaunlich der doch große Andrang in der Glashalle, das überraschte mich schon.
Zunächst tauchten die doch niedlichen Mäuse mit ihren runden Knopfaugen auf – wunderbar und schon klickte der Auslöser der Kamera. Schlangen hinter Glas lagen ruhig, während sie ihr Köpfchen zeigten oder auch bewegten. Na gut, bei den Spinnen riskierte ich einen winzig kleinen Blick und ratz fatz schlenderte ich weiter. Die Geckos in ihren Schattierungen fand ich interessant, auch wie sie sich entlang der Terrarien bewegten.
Interessant die Erläuterungen zum Häuten der Spinne, wenn ich das mal so ausdrücken darf (möglicherweise heißt es anders) und ehrlich gesagt, wusste ich dies gar nicht.
Tiere eingekauft nein --- nur mit dem Fotoapparat und nun viel Freude beim Schauen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1 1
2
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
24.081
Kurt Battermann aus Burgdorf | 30.04.2018 | 07:50  
23.832
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 30.04.2018 | 08:20  
21.086
Giuliano Micheli aus Garbsen | 30.04.2018 | 09:20  
38.507
Gertraude König aus Lehrte | 30.04.2018 | 14:51  
32.595
Günther Eims aus Sehnde | 27.05.2018 | 14:04  
102
Rolf Schriemer aus Greifenberg | 06.08.2018 | 12:41  
102
Rolf Schriemer aus Greifenberg | 06.08.2018 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.