"Hast du mal einen Fisch für mich?"

3
"Willst du einen schönen großen noch zappelnden Fisch?" "Jaaaahh!"


Ein Kormoran ein Kormoran
(Autor des Gedichtes unbekannt)

Ein Kormoran ein Kormoran
fliegt übers Wasser hin
er landet beidfüßig voran
benetzt sich leicht das Kinn

Ein Fisch von unten sieht ihn kommen
und prüft, wie man den Turbo lädt
schnell kommt der Jäger angeschwommen
für die Forelle ists zu spät

Im Schnabel hängt sie unvergnügt
gedenkt in Reue ihrer Sünden
und fragt ihr Schicksal, ob es lügt
und wo die Sache könnte münden


Den Kormoran quäln keine Fragen
er freut sich übers Beuteglück
vergisst vor Glück den Fang zu tragen
der fällt hinab ins Nass zurück

Und wusch ist er verschwunden
im Dunkel seiner Wassertiefe
dreht dort befreit nun frohe Runden
bleibt unten, auch wenn jemand riefe

Ein Kormoran ein Kormoran ...
3 6
3 7
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
59.834
E. H. aus Einbeck | 12.10.2014 | 12:45  
29.598
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.10.2014 | 15:44  
24.111
Andreas Köhler aus Greifswald | 12.10.2014 | 15:45  
8.400
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 12.10.2014 | 20:57  
12.211
Jürgen Bady aus Lehrte | 12.10.2014 | 21:48  
10.804
Katalin Thorndahl aus Hamm | 13.10.2014 | 17:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.