Anzeige

SoVD-OV Immensen Mitgliederversammlung 2018

Vorstandsmitglieder von links nach rechts Brunhild Osterwald, Monika Blümel, Lilli Zimbelmann, Wolfgang Lange, Susanne Rheinländer, Ingrid Buchholz, Karin Buchholz
Lehrte: Saal des Quali Vita Service Wohnen Immensen | Immensen. Zur gut besuchten Mitgliederversammlung des SoVD-Ortsverbandes Immensen begrüßte die erste Vorsitzende Brunhild Osterwald herzlich alle anwesenden Mitglieder, Gäste und als Ehrengäste die 2. SoVD Kreisvorsitzende Anne-Marie Weibel und den Ortsbürgermeister Falk Kothe. Frau Weibel würdigte das Engagement auf Orts- und Kreisverbandsebene der 1. Vorsitzenden und sprach ihr ein großes Lob aus. Derzeit führt der Verband 176 Namen in der Mitgliederkartei im Alter von elf bis dreiundneunzig Jahren. Herr Kothe informierte über die geplanten Querungshilfen an der Bauern- und Lüneburger Straße sowie den aktuellen Stand des Dorfladenprojektes.

Nach dem Gedenken an die Verstorbenen und den Grußworten der Ehrengäste berichtete Osterwald über die zahlreichen Veranstaltungen und Höhepunkte des zurückliegenden Jahres und dankte allen ehrenamtlichen Helfern für ihre Mitarbeit.

Es folgten der Kassenbericht von Lilli Zimbelmann und der Revisionsbericht von Susanne Rheinländer. Es gab keine Beanstandungen und so wurden die Schatzmeisterin und der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen wurden alle Amtsinhaber mit der 1. Vorsitzenden Brunhild Osterwald - zum 8. Mal - , Schatzmeisterin Lili Zimbelmann, Schriftführerin Brunhild Osterwald, sowie die Beisitzerinnen Karin Buchholz und Beate Lange und der Beisitzer Wolfgang Lange einstimmig wieder gewählt. Auch die Revisoren Susanne Rheinländer, Ingrid Buchholz und Monika Brandes wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Den Mitgliedern des Vorstandes wurde für sein Engagement und die geleistete Arbeit mit leuchtenden Osterglocken gedankt.

Irmi Baxmann, die vier Jahre lang ehrenamtlich als 2. Schriftführerin tätig war, wurde mit einem herzlichen Dankesgruß und einem Blumenpräsent verabschiedet.

Nach einer gemeinsamen Vesper hatten die Anwesenden vor den Ehrungen viel Freude beim Ansehen einer Dia-Show, die das Jahr 2017 mit seinen Aktivitäten auf den Informationsnachmittagen noch einmal Revue passieren ließ.

Für 10 Jahre Treue und Verbundenheit zum Sozialverband wurden Kerstin und Andreas Klare sowie Ilse Kroll ausgezeichnet. Ihnen allen wurde ein kleines Präsent, das Jubiläumsabzeichen und die Ehrenurkunde überreicht.

Treuerosen für 35 Jahre Zugehörigkeit zum Verband wurden an Wilfried Gierschner und für 15 Jahre an Karin Buchholz, Marlene Hattendorf und Edeltraud Lettke überreicht.

Die erste Vorsitzende bedankte sich bei den Anwesenden für ihr langes Durchhalten auf der Versammlung und mit guten Wünschen für schöne Frühlingswochen und der Bitte "Tretet weiterhin für die guten Ziele des SoVD ein" wurden die Teilnehmer auf den Heimweg verabschiedet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.