Anzeige

Maibaumfest Up`n Brinke in Sievershausen am 30. April 2013

" Kinderchor " der Freiwilligen Feuerwehr Sievershausen
Das diesjährige Maibaumfest in Sievershausen war mit recht gutem Wetter begleitet und auch viele Gäste, Besucher und Teilnehmer waren wieder dabei. Mit vielen aufgestellten Bänken und Tischen hatten die Besucher gut Platz und konnten bei der hervorragenden Musik der Feuerwehrkapelle schunkeln und fröhlich sein. Selbstverständlich waren der Bratwurststand und der Getränkeimbiss die ganz Zeit über gut belagert und sorgte sicher auch für einen guten Umsatz der für die Würstel der Feuerwehr zu gute kommt. Ganz besonders toll fand ich, dass viele Kinder bei der Freiwilligen Feuerwehr Sievershausen ganz aktiv und mit viel Freude dabei sind und auch viel mithelfen. Gegen 19 Uhr haben die kräftigen Männer der Feuerwehr den Maibaum " gestemmt " und zum Standort getragen wo er unter kräftigen Zurufen der Besucher montiert und aufgerichtet wurde. Mit viel Hebel- und Zugkräften, sowie Leitern als Hilfsmittel wurde der Maibaum in Position gebracht und befestigt und die Besucher applaudierten laut diesen Abschluss der Maibaumaufstellung. Der Ortsbrandmeister Thorsten Greve machte die erste Ansprache und sagte, dass nun erst einmal der " Chorgesang " der Kinder der Freiwilligen Feuerwehr ein gesangliches Ständchen bringen wird, bevor der Ortsbürgermeister Hans- Egon Seffers die " Maifestrede " hält. Der Chor der Kinder wurde danach mit tobenden Applaus beglückwünscht. Egon Seffers bedankte sich bei allen Organisatoren, Helfern, der Freiwilligen Feuerwehr und begrüßte herzlischst alle Gäste und Anwesende. Mit musikalischer Untermalung des Musikzuges der Feuerwehr ging das Maibaumfest sicher noch bis tief in die Nacht hinein.
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1 1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
2 1
1 1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 07.05.2013
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
21.514
Helmut S... aus Mönchengladbach | 18.11.2013 | 15:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.