Anzeige

Jahreshauptversammlung der SG Glück Auf Lehrte

Vorstand 2013 / 2014 (v.l.n.r.) Ewald Opiela (2.Vorsitzender), Rolf Busse (Beisitzer), Oliver Gels (1.Vorsitzender), Florian Kürschner (Beisitzer), Dr. Hans Reifenrath (3. Vorsitzender), Andrea Riesch (Schriftführerin), Ralf Rohden (Beisitzer) - Es fehlen die Beisitzer: Hermann Holzkamp und Ralf Baxmann
Lehrte: SG Glück Auf |

Vorstand bestätigt und weiter verjüngt

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Glück Auf Lehrte standen satzungsgemäß Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.
Zuvor wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt. Manfred Arlt und Ilse Berger wurden für 50-jährige Mitgliedschaft, das Ehepaar Wolfgang und Jutta Haan, sowie das Ehepaar Gernot und Heidi Saß für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Das Ehepaar Horst und Gisela Brinkmann wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft, das Ehepaar Rolf und Brunhilde Bredemann für ihre 10-jährige Mitgliedschaft und ebenfalls für 10-jährige Treue zur Gemeinschaft wurden Petra Walter und Florian Kürschner geehrt.

Im Rückblick auf das Jahr 2012 verwies der Vorstand auf ein erfolgreiches Jahr mit den zahlreichen Veranstaltungen und den in Eigenleistung durchgeführten Zaunbau. Als absoluter Erfolg kann die Initiative für zusätzliche Busfahrten im Bereich Lehrte Süd gewertet werden. Durch die Hartnäckigkeit des Vorstandes wurden beim Fahrplanwechsel 3 zusätzliche Fahrten genehmigt, die aktuell auch durch viele Anwohner genutzt werden.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde der bisherige Vorstand um den 1.Vorsitzenden Oliver Gels und dem 2.Vorsitzenden Ewald Opiela bestätigt.
Als einziges Vorstandsmitglied stand Gustav Raatz aus eigenem Wunsch nicht zur Wiederwahl. Er erhielt für seine langjährige ehrenamtliche Vorstandsarbeit eine Sonderehrung. Neu in dem Vorstand wurden die Beisitzer Florian Kürschner und Ralf Baxmann gewählt.

Der somit alte und neue Vorstand stellte im weiteren Verlauf der Versammlung sein Programm mit seinen Projekten für das Jahr 2013 vor.
In diesem Jahr soll auf jeden Fall zielgerichtet in den Spielplatz investier und neue Spielgeräte angeschafft werden. Auch in diesem Jahr beteillgt sich die Siedlergemeinschaft wieder an der Müllsammelaktion. Des Weiteren wird man sich für eine Verkehrsberuhigung im Bereich "Am Sülterberg" stark machen und sich für den Erhalt der Villa Nordstern einsetzen.
Die Siedlergemeinschaft wird sich weiter in Angelegenheiten, die für den Bereich Lehrte Süd von belang sind, einmischen. Zudem wird sich der Vorstand mit der Planung der 60-Jahr-Feier, welche im nächsten Jahr ansteht, befassen.

Der neue und alte Vorstand geht gestärkt durch das ausgesprochene Vertrauen der Mitglieder an die neuen Aufgaben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.