Anzeige

Jahreshauptversammlung der SG Glück Auf Lehrte

Helmut Mauri wird vom 1.Vorsitzenden für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Bericht zur Jahreshauptversammlung 2012

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft (SG) Glück Auf Lehrte standen 19 Ehrungen und die Abstimmung über Investitionen auf dem Gelände, insbesondere dem Spielplatz auf der Tagesordnung.

Als Ehrengäste waren das Vorstandsmitglied im Landesverband vom Verband für Wohneigentum Niedersachsen, Herr Günter Pleil, der Vorsitzende der Kreisgruppe Region Hannover-Ost, Herr Peter Rheinhardt sowie die Schriftführerin der Kreisgruppe, Frau Helga Lange anwesend. Ebenfalls konnten die ehemaligen Vorsitzenden der Siedlergemeinschaft, Herr Gernot Saß, Herr Erberhard Todeskino sowie Frau Helga Laube-Hoffmann begrüßt werden.

Bei den Ehrungen wurden u.a. Herr Helmut Mauri für seine 50-jährige Mitgliedschaft, Herr Reinhard Nold für seine 25-jährige Mitgliedschaft und Herr Bernhard Schöffer für seine 10-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Insgesamt waren laut Protokoll
5 x 50 jährige, 5 x 25 jährige und 9 x 10 jährige Mitgliedschaft zu ehren.

Im weiteren Verlauf wurde die einzelnen Berichte über das zurückliegende Jahr von den Vorstandsmitgliedern vorgetragen. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern für deren Unterstützungen bei den zahlreichen Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen. Man kann zu Recht Stolz auf die erbrachten Leistungen im
vergangenen Jahr sein.

„Bei Glück Auf könne man was erleben. Es sei immer was los!“

Im aktuellen Jahr wird sich die SG bei der Müllsammel-Aktion des Stadtmarketing Lehrte e.V. beteiligen und auf der Lehrter Frühjahrsmesse am Stand der Kreisgruppe vertreten sein. Des Weiteren stehen wieder zahlreiche kinderfreundliche Aktionen auf dem Plan für 2012. Zudem ist eine Fahrt zu einem Bergwerk im Harz geplant und die Planungen für das 2014 anstehende 60-jährige Jubiläum werden aufgenommen.

Durch die Mitglieder wurden die Anschaffungen von neuen Spielgeräten auf dem vorhandenen Spielplatz und die Errichtung eines Zaunes einstimmig beschlossen. In das jetzt schon gepflegte Gelände soll weiter zielgerichtet investiert werden. Man möchte das Gelände und den Spielplatz weiter attraktiv für die Lehrter Bürger, insbesondere den Kindern gestalten.
Die Versammlung verlief insgesamt harmonisch und alle Anwesenden waren sich einig, dass nur gemeinsam viel erreicht werden könne.



- Der Vorstand -
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger Lehrte | Erschienen am 23.02.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.