Anzeige

Eltern unter Druck - Elternsein zwischen Perfektionismus und Überforderung

Wann? 01.03.2017 19:00 Uhr bis 01.03.2017 21:00 Uhr

Wo? Städtische Galerie - Alte Schlosserei, Alte Schlosserei 1, 31275 Lehrte DE
Lehrte: Städtische Galerie - Alte Schlosserei | Vortrags- und Diskussionsabend am 01.03.2017 von 19-21 Uhr
in der städtischen Galerie Lehrte, Alte Schlosserei 1, 31275 Lehrte
Eintritt: 2.- €


Haben Sie sich auch schon einmal gefragt:

• Wie hat sich Kindheit, wie Elternschaft verändert?
• Was macht heutzutage gute Eltern aus?
• Was ist bloß das Richtige für mein Kind?
• Welche Werte sind mir bei der Erziehung meiner Kinder wichtig?
• Wie schaffe ich es mit mehr Gelassenheit den Erziehungsalltag zu meistern?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir laden alle Interessierten zu einem Austausch ein und freuen uns auf eine spannende Diskussion.

Weit weg von Patentrezepten und reißerischen Überschriften wollen wir gemeinsam mit unserer Referentin Frau Esther Quindt, Diplom Psychologin und Familientherapeutin, der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Burgdorf unter anderem darüber diskutieren.

Laut einer Veröffentlichung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat die Mehrheit der Eltern nur selten das Gefühl eine gute Mutter bzw. ein guter Vater zu sein.

Was ist da los? Woher kommt es, dass Eltern sich so verunsichert fühlen?

Noch nie haben Eltern sich so viel mit Erziehungsfragen auseinandergesetzt, jede Woche erscheint ein neuer Erziehungsratgeber, im Zeitschriftenladen lassen sich mehr als 20 verschiedene Elternzeitschriften finden. Trotz oder gerade wegen der Vielzahl von Informationen, Studien, Ratgebern und Tipps zum Thema Erziehung fällt es vielen Eltern immer schwerer eine klare Position darin zu beziehen, wie sie ihre Elternrolle ausfüllen wollen.

Früher gab es relativ starre normative Vorstellungen, was gute Eltern leisten müssen. Wenn das Kind sauber war und zur Schule ging, waren alle zufrieden. Heute erleben sich Eltern einem Umfeld gegenüber, dass eine Vielzahl von Anforderungen stellt. Erziehung wird zu einem Projekt, zu dem jeder etwas zu sagen hat.

Zweifel an der eigenen Erziehungskompetenz werden zu einem häufigen Begleiter im Familienalltag. Wie schaffen es Eltern da, die Orientierung zu behalten und Vertrauen in ihre Fähigkeiten als Eltern zu entwickeln?

Organisiert und durchgeführt vom:
Stadtkitabeirat Lehrte


Link zum Infoflyer: http://www.bbs-info.de/SKB/_Flyer.pdf

Link zum Bild der Referentin: http://www.bbs-info.de/SKB/ReferentinEstherQuindt....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.