Anzeige

Wo blieb die Zeit ?

Die Zeit vergeht schnell, fast wie im Sauseschritt.
Ich kann es nicht ändern, auch ich muß da leider mit.
Die Woche vergeht, fast wie ein schöner langer Tag,
egal, was ich auch denken, spüren oder fühlen mag.

Der grüne Rasen, gerade erst so kurz gemäht,
wie hoch das Gras heute, schon wieder steht.
Kinder und Enkelkinder, wachsen schnell heran,
wie rasend für uns, die Zeit doch vergehen kann.

Die Jahreszeiten, sie kommen zu plötzlich herbei.
Der schöne Urlaub huscht, wie im Fluge vorbei.
Willst Du den farbenfrohen Herbst genießen,
da schneit es, die ersten Frühlingsblumen sprießen.

Freunde, Nachbarn sterben, fast wie Eintagsfliegen,
Oh Gott, wo sind die vielen Jahre denn geblieben?
Du denkst, Geld und Gesundheit sind doch im Lot,
da--unerwartet geht der Deckel zu, und du bist tot.

Was hast du mit all der ganzen langen Zeit gemacht?
Mit Schlafen und Arbeiten, die Lebendszeit verbracht?
Du bist bald vergessen, in der langen Ewigkeit,
sag, hast du nicht manches, in deinem Leben bereut?
Jürgen

--------------------------------------------------------------------------------
Verantwortlich für diesen Artikel: jjb (siehe Autorenliste)
geschrieben am 21.10.2007
Dieser Artikel wurde 1951 mal gelesen
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
10.514
frau stock aus Bad Kösen | 28.02.2012 | 11:00  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 28.02.2012 | 14:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.