Anzeige

Bin ich schon Tod, oder lebe ich noch?

Wenn ich das selbst nicht mehr entscheiden kann, mit welchen Recht entscheiden das andere für mich? Ist nicht die erste Priorität die eines Arztes mein Leben zu retten?
Oder entscheidet das jetzt der Wirtschaftszweig Organhandel?
Früher entschied man das der "Herztod" ein endgültiger Todesbeweis war, wenn das Herz nicht mehr schlägt, dann lebt man eben nicht mehr, alle Organe funktionieren dann nicht mehr, wenn das Herz still steht.
Dann fand man heraus das durch gezielte Herzmassage und heutige moderne Geräte, das Herz wieder zum Schlagen gebracht werden kann.

Das Herz kann immer noch technisch am Leben gehalten werden, doch plötzlich ist das Gehirn tot und das bezeichnet man als Hirntot. Keine Lebenszeichen mehr, nur noch durch die technischen Geräte am Funktionieren gehalten?
Warum kann dann eine Hirntote noch ein Kind gebären? Warum steigt der Blutdruck kurz bevor die Organentnahme stattfindet? Warum ist es notwendig noch eine Narkose zu geben, wenn man doch angeblich eh nichts mehr spüren soll?
Wenn man die Geräte abstellt, ist man dann wirklich tot?

Was wäre wenn nicht? Wie viele erwachen wieder, obwohl man die Hoffnung schon aufgegeben hat. Einige nach Tagen, nach Wochen oder auch erst nach Jahren.
Kann ich wirklich den Ärzten vertrauen, die von einen von mir geliebten Menschen behaupten das er nicht mehr aufwacht? Und kann ich entscheiden, das dieser Mensch ausgeschlachtet wird? Damit ich evtl. andere Leben rette, entscheide ich das jemand endgültig sterben soll?
Aber was ist mit kleinen Kindern die ein lebensrettendes Organ gut gebrauchen können?
Auch da bleibt immer die Frage offen, war es wirklich richtig, ein Leben zu beenden, damit ein anderes erhalten bleibt? Nur weil die Ärzte den Hirntod als endgültig betrachten?
Wo bleibt die Würde des evtl. Sterbenden?

Die ist niemals aufzugeben, habe ich entschieden.

Und ich habe auch entschieden das ich einen "Nicht Organspender Ausweis" bei mir trage.
Ich gebe kein Organ und ich will auch keines. Alles meins und so soll es auch bleiben.
0
3 Kommentare
57.435
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.07.2013 | 15:31  
7.908
R. S. aus Lehrte | 28.07.2013 | 19:10  
174
Anne Mone aus Lehrte | 12.08.2013 | 11:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.