Anzeige

Zoomen

Erst beim 2. Hinschauen sprudeln die besten Idee und daher folgte ein weiteres Fotoshooting im Tagungsraum. mein Thema: Federn.
Nach mehreren Versuchen der Makrofotografie mit Nahlinsen folgte das Zoomen während der Langzeitbelichtug.

Möglichkeiten bieten sich für Interessierte fast überall: im Freien, so dass Karussells plötzlich dynamisch ausschauen und manches Mal nicht wieder zu kennen sind. Gilt bei Langzeitbelichtung der Gebäuden ebenfalls. Und versucht hat es sicher schon jede/jeder Fotograf oder?

Als wir uns im Tagungsraum mit den Federn beschäftigten versuchte ich das „Zoomen“ hier auch. Je nach Einstellung und Belichtung des Gegenstandes, dauerte dies bis zu 30 Sekunden. Allerdings nicht so vorteilhaft für das Zoomen. Ein oder zwei Sekunden reichen aus. Gilt es doch, während der Belichtung das Objektiv zu drehen. Ich meine eine reizvolle Aufgabe in der Fotografie.
Viel Spaß beim Probieren, ihr werdet sehen: ein lohende Sache!
2
2 1
1
1
1 1
1
4
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
76.065
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.10.2012 | 07:23  
25.753
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 14.10.2012 | 07:40  
23.601
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 14.10.2012 | 16:00  
22.030
Karin Dittrich aus Lehrte | 15.10.2012 | 10:47  
18.039
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 15.10.2012 | 23:25  
60.727
Werner Szramka aus Lehrte | 16.10.2012 | 14:38  
21.166
Giuliano Micheli aus Garbsen | 24.10.2012 | 08:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.