Anzeige

Spiele mit dem Weißabgleich oder die Farbtemperatur messen

Weißabgleich
Sicher ist es Einigen, mir auch, schon passiert, sich über die Farben im Foto geärgert zu haben oder?
Entgegenwirken heißt hier mit dem Weißabgleich zu spielen. Entweder eine manuelle Einstellung am Fotoapparat wählen oder die Automatik nutzen. Übrigens wird die Farbtemperatur in Kelvin (K) gemessen.

Beispiel: Kerzenlicht, Sonnenuntergang und Kunstlicht zwischen 1000 K bis 3000 K.
Blitzlicht, Mittagssonne und bewölkter Himmel zwischen 5000 K und 7000 K.
Schatten an einem klaren Tagen zwischen 8000 K bis 10 000 K.
Oder im Fotostudio mit einer Graukarten arbeiten.

Dieses umzusetzen versuchten wir an einem Nachmittag im Mai im Großen Garten umzusetzen. Wie ich finde bieten sich hier eine weiße Statur besonders gut an. Neben diesen Übungen schlenderten wir gern im Garten umher, es gibt mit dem Fotoapparat immer viel zu entdecken.
Ergänzungen zum Weißabgleich wären wünschenswert
Nun viel Spaß beim Schauen
1
1
1
1
2
2
1
2 1
2
4 2
1
1 3
1
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
20.163
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 20.07.2016 | 05:00  
37.066
Gertraude König aus Lehrte | 20.07.2016 | 09:34  
15.940
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 20.07.2016 | 13:38  
37.066
Gertraude König aus Lehrte | 20.07.2016 | 14:28  
508
Sigrid Stoll aus Lehrte | 20.07.2016 | 15:07  
15.199
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 20.07.2016 | 23:33  
1.114
Karlheinz Drewes aus Sehnde | 24.07.2016 | 21:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.