Anzeige

Marathon einmal anders gesehen

Hier & Jetzt
Auch im Jahr 2012 beschäftigte sich die Donnerstagsrunde mit dem bereits im Juni stattgefundenen Fotomarathon. Das Thema: „den Augenblick genießen“ mit 24 Untertiteln. Vor Ort in der Hauptstadt mussten sich die über 300 Teilnehmer sputen, denn die Aufgabe bestand nicht nur darin, Worte in Fotos zu wandeln, sondern auch zeitlich begrenzt. 24 Fotos mussten in 12 Stunden geschossen werden.
Einige Mitglieder der Donnerstagsrunde machte es sich einfacher. In einem Zeitrahmen von ca. drei Monaten wandelten sie die Titel in Bilder um. Zum Teil machten wir uns an zwei Sonntagen gemeinsam auf den Weg. Wieder andere suchten allein nach der Umsetzung. Bei mir wurde es abschließend ein Gemisch aus gemeinsam und allein.
Fazit für mich bleibt: ein lohnendes Projekt sich mit einem Wort/viele Worte auseinander zu setzen, zu überlegen, was ich in dem Wort erkenne und dies dann auf den Chip speichern. Und nach dem Abschluss zu sehen, was machten meine Mitstreiter.
Doch nun schaut einmal, was ich da zusammen getragen habe und viel Spaß dabei. Konstruktive Kritik ist wie immer wünschenswert.
4 1
5 1
4 1
5 1
6 1
6 1
6 1
2 1
2 1
1 1
3 1
4 1
4 1
2 1
3 1
3 1
5 1
1 1
4 1
1 1
2 1
4 1
5 1
2 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 04.11.2012 | 17:39  
23.380
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 04.11.2012 | 18:15  
18.037
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 04.11.2012 | 18:19  
22.081
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 04.11.2012 | 18:28  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 04.11.2012 | 18:31  
37.589
Gertraude König aus Lehrte | 04.11.2012 | 18:39  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 04.11.2012 | 18:45  
11.016
Dieter Gillessen aus Augsburg | 04.11.2012 | 19:03  
64.113
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 05.11.2012 | 08:15  
9.012
Beate Shumate aus Garbsen | 08.11.2012 | 21:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.