Anzeige

Ferienpassaktion am Lehrter Hohnhorstsee

Ein Frachter passiert den Bojenkurs
Die Jugendgruppe des Modellbauclub (MBC) Lehrte e.V. veranstaltete im Rahmen des Lehrter Ferienpasses für Kinder und Jugendliche einen Schiffsmodellwettbewerb. Dabei galt es, drei Bojenpaare mit einem Schiffsmodell ohne Berührung zu durchfahren bzw. zu umrunden.

In diesem Jahr konnte Jugendwart Detlef Behring insgesamt 22 Jungen und Mädchen zu diesem Geschicklichkeitswettbewerb begrüßen. Die Teilnehmer konnten auf zwei Kursen gleichzeitig starten, sodass der Wettbewerb zügig voran ging. In der Wartezeit konnte der Flug eines Modellflugzeuges per Fernsteuerung an einem Flugsimulator geübt werden. Wer sich für die Steuerung eines Modellsegelbootes interessierte, konnte dies an verschiedenen Segelbootmodellen ausprobieren. Im Unterschied zu den in den Wettbewerben mit einem Elektromotor betriebenen Modellen, ist hier für die Fahrtgeschwindigkeit allein die Windstärke und die Geschicklichkeit des Modellskippers für die Segeleinstellung ausschlaggebend. Auch hier gab es doch zahlreiche interessierte „Jungkapitäne“, die sehr geschickt auch untereinander ihr Tempo bei kleinen Regatten testen konnten.

In der Mittagspause gab es als kleine Stärkung Hot Dogs. In dieser Zeit war freies Fahren angesagt und die Clubmodelle wurden hierfür rege genutzt. Zur Abwechslung zeigte Jugendwart Detlef Behring ein Wasserflugzeug und flog mit diesem einige Runden über den Hohnhorstsee.

Bei der Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille. Außerdem konnten sie sich einen Sachpreis frei auswählen. Vielleicht hat die Ferienpassaktion beim dem einen oder anderen das Interesse für dieses Interessante Hobby geweckt und der MBC Lehrte vielleicht neue Modellbauer gewonnen.

Informationen über den MBC Lehrte e.V. gibt es unter www.mbc-lehrte.de.
0
2 Kommentare
21.173
Kurt Battermann aus Burgdorf | 28.06.2009 | 18:59  
556
Hans-Werner Detmering aus Lehrte | 28.06.2009 | 19:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.