Anzeige

Ein Feuerwerk der guten Laune beim Jubiläumsfest

  Lehrte: LSV-Tennispark | Mit einem rundum gelungenen Fest beging die Tennis-Abteilung am 18. Februar ihr 25-jähriges Jubiläum. Nach einem Jahr der Vorbereitung empfing ein festlich geschmückter Mehrzweckraum die aktiven und ehemaligen Mitglieder der Abteilung. Lediglich drei der 95 angemeldeten Tennisfreunde mussten grippebedingt zu Hause bleiben. Mit einer kurzen Begrüßung eröffnete Abteilungsleiter Willi Bührich diesen besonderen Abend. Im Anschluss startete er eine 26-minütige Filmzusammenfassung von der Bauphase der Tennisanlage bis zu den letzten großen sportlichen Erfolgen des vergangenen Jahres. Die bewegten Bilder kamen gut bei der Feiergemeinde an. Diese lauschten anschließend den Grußworten von unserem Ehrenvorsitzenden Michael Rubart, der insbesondere noch einmal an die große Aufräumaktion nach dem Sturm von 1997 erinnerte. Auch unser Vorsitzender Frank Prüße fand in seinem Grußwort viele lobende Worte für die Arbeit in der Abteilung und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass diese auch in der nahen Zukunft weiter geführt werden kann. Volker Große als Sportwart der Tennisregion Hannover lobte insbesondere die großen Erfolge der Abteilung im Leistungssport der Herren, insbesondere bedingt durch den engagierten Einsatz von Teamleiter Roland Gross. Unsere langjährigen Vorstandsmitglieder Petra Palnau und Herbert Gabbert wurden von ihm mit Ehrenmedaillen des Niedersächsischen Tennisverbandes ausgezeichnet. Nach diesen Grußworten konnte das gute und reichhaltige Buffet von der Schlachterei Stache eröffnet werden, das alle Teilnehmer begeisterte. Bevor unser DJ Burkhard „Mecky“ Schulz den allgemeinen Tanz eröffnen konnte, gab es eine animierende Vorstellung der LSV-Tanzgruppe von Anne Jackowski, die schon seit vielen Jahren große sportliche Erfolge gefeiert hat. Das Publikum bedankte sich mit anhaltendem Applaus für die Darbietung. Nachfolgend galt es nun für alle, Tanzfläche und Theke zu bevölkern, wovon wirklich reichlich Gebrauch gemacht wurde. Schnell wurde die erste Sitzordnung aufgelöst und lockere Gesprächsrunden ließen 25 Jahre Tennis im LSV Revue passieren. Besonders der erneute Kontakt zu vielen ehemaligen Mitgliedern belebte die Veranstaltung. Dazu trug auch die besonders herzliche Betreuung unseres Service-Teams des LSV bei. Sie machten alle einen tollen Job. Für den Festausschuss, bestehend aus Reinhard Seger, Günter Heller, Alexander Hofmann und Gerd Fritz, gab es vom Abteilungsleiter als Dankeschön noch ein kleines Erinnerungs-Präsent. Eine zweite Tanzvorstellung, dargeboten von Tina Bührich und Christian Veh, brachte den Gästen den „Lindy-Hop“ näher. Auch das kam bei Allen ausgesprochen gut an. Diesen Tanz hat Tina auch schon in Kursform beim LSV angeboten. Anschließend wurde nur noch abgefeiert. Obwohl der Altersdurchschnitt der Gäste durchaus schon etwas höher war, hatte DJ Mecky bis ca. 1:30 Uhr gut zu tun. Es ist anzunehmen, dass dieses Fest allen Anwesenden noch lange in Erinnerung bleiben wird, denn es gab beim Abschied viel lobende und dankende Anerkennung, die uns sehr bewegt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.