Anzeige

„Ein Blick in die Werkstatt“

Den Spuren folgen
Bereits im Februar feierte die S Bahn ihren 10. Geburtstag und am Entdeckertag der Region hatten Besucher die Möglichkeit einmal in die Werkstatt zu blicken. Die 4,700qm große Werkstatt der S Bahnen erhielt eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001(Qualitätsnorm) und 14001 Umweltnorm). Alle 10 000 km bekommen die S Bahnen einen Aufenthalt zum Sicherheitscheck in der Werkstatt.
Bevor wir uns die Arbeitsweisen anschauten, kletterten wir noch in den Präsentationszug an diesem Entdeckertag. Schauten ins Fahrerhäuschen, testeten die Sitzplätze und erlebten die 1.Klasse. Sie unterscheidet sich lediglich von der 2. Klasse durch einen Tisch.
Gestärkt mit leckerer Bratwurst und Steak besuchten wir nun die Werkstatt. Zu sehen der Arbeitsplatz der Sandstreuanlage und den Sandfloh. Hier hat der Fahrer die Möglichkeit auf der Fahrstrecke, um die Haftreibung zwischen Schiene und Rad zu verbessern, Sand vor die Räder zu streuen.
Zwischenzeitlich hatte ich das Gefühl, in einem Krankenhaus zu sein: Endoskopie und Ultraschall. In der Werkstatt gehört die Einrichtung der Endoskopie zum Bestandteil, Abnutzungen und Schäden an schwer zugänglichen Stellen zu sichten. Zum Beispiel bei den tragenden Strukturen.
Eine wichtige regelmäßige Checkaktion, damit sich Fahrgäste sicher fühlen können. Sonst für Besucher verschlossen hatten Besucher der S Bahn Werkstatt die Möglichkeit, hier die Dacharbeitsbühne zu nutzen und einen Blich unter die S Bahn zu werfen. Spannend und interessant diese Tour 13 beim Entdeckertag 2010.
2
1
4
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Regionsentdeckertag 2010 | Erschienen am 28.09.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
8.088
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 13.09.2010 | 23:11  
9.287
Lars Klingenberg aus Lehrte | 13.09.2010 | 23:43  
67.554
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.09.2010 | 08:30  
69.541
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 14.09.2010 | 08:54  
50.054
Christl Fischer aus Friedberg | 14.09.2010 | 13:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.