Anzeige

Arpker Siedler radeln in Stade

Anfahrt mit der Bahn
Arpker Siedler radeln in Stade

Am 08.06 brach die Fahrradgruppe der Siedlergemeinschaft Arpke zu ihrer
3 tägigen Tour auf.
Diesmal ging es erst einmal mit dem Zug nach Stade. Nach einem verregneten 1. Tag, der aber der Fröhlichkeit keinen Abbruch tat, ging es am 2. Tag mit den Fahrrädern ins " Alte Land "
Bei herrlichem Sonnenschein radelten 31 Teilnehmer an wunderschönen alten Fachwerkhäusern vorbei, durch die Obstplantagen und an der Elbe entlang zu unserem Ziel, dem Obsthof Beckmann.
Die Tour begleiteten zwei erfahrene Reiseleiter, die unterwegs alle Sehenswürdigkeiten und viel von von alten Sitten und Gebräuchen erklärten.
Bei einer Fahrt mit dem " Obstexpress" durch die Plantage wurde uns viel über die Pflanzung und Pflege bis zur Ernte neues und interessantes Wissen vermittelt.
Nach soviel Erfahrungen ging es zurück zum Obsthof, um dieses Wissen beim Obst-Abitur unter Beweis zu stellen.
Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen im hofeigenen Kaffee und der Verteilung der Obst-Abitur-Zeugnisse ging es mit dem Fahrrad zurück zum Hotel.
Am 3. Tag stand eine Stadtführung durch die herrliche Altstadt Stades mit ihren sehenswerten alten Fachwerkhäusern und engen Gassen auf dem Programm.
Die Heimreise erfolgte wieder mit dem Zug.
In Arpke angekommen, war bereits in der Heimatstube mit einer Wurst- und Käseplatte alles für den Abschluss vorbereitet.
Die von Dieter Zentner hervorragend organisierte Fahrt war ein toller Erfolg. Es wurde bereits die nächste Fahrt für 2012 angesprochen, die sicher wieder genau so großen Anklang finden wird wie in diesem Jahr.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 15.06.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
63.396
Werner Szramka aus Lehrte | 16.06.2011 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.