Anzeige

Also gut, noch einmal Pizza, warum auch nicht ...

So gelingt jede Pizza. Ein Tipp noch : Nicht an Backpapier sparen - ;)
Pizza selbstgemacht Schritt für Schritt 

Für zwei große Backofenbleche werden benötigt : 
ca. 800 g Mehl, Öl und Wasser. 
 Diese miteinander vermengen und 
anschließend mindestens 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen. 

Nun zum Pizzabelag:
Gerne nehme ich bereits passierte Tomaten und verschiedene Käsesorten wie Schafskäse, Mozzarella und Gouda.  
Weitere Zutaten wie z.B. Salami, Schinken, Thunfisch          Champions, Paprika, Zwiebeln, Oliven, Artischocken, Maiskölbchen usw., ganz nach Belieben.

Die Pizza gelingt in meinem Backofen bei 160 Grad. 
Fertig gebacken ist die Pizza bei dieser eingestellten Temperatur nach ca. 35-40 Min. 

Die einzigen Gewürze sind Pfeffer und Oregano. Achtung, diese erst nach dem Backen auf die Pizza streuen! 

Pizza selbstgemacht ist nicht wirklich zeitaufwendig oder gar schwierig; einfach ausprobieren.

Wünsche gutes Gelingen!
2 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.679
Volker Harmgardt aus Uetze | 21.11.2017 | 19:11  
8.013
R. S. aus Lehrte | 22.11.2017 | 07:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.