Anzeige

Aligser Chöre präsentieren ABBA . . . beim Hoffest in Aligse . . .

. . . Aligser Chöre präsentieren "ABBA ", beim Hoffest in Aligse auf dem Hof Buchholz . . .
Lehrte: Hoffest | Von seiner besten Seite zeigte sich das Wetter am Sonntag, 01. September 2013 beim Hoffest auf dem Hof Buchholz in Aligse.
Vor über 200 Gästen präsentierten die Auespatzen und Aligser Chöre " ABBA " ,
sowie in einem nachfolgenden Programm das Trio "Nostalgie" in einer Zeitreise Schlager aus den 60er-, 70er- und 80er Jahren.
Eingeladen zu dieser Veranstaltung hatte der Gesangverein Aligse von 1884 e. V. mit seinem 1. Vorsitzenden Wolfgang Schulz.
Das Hoffest eröffneten die "Aue Spatzen" mit dem Lied "Karibu . . . herzlich willkommen" , andere Lieder folgten. Danach trat der große Aligser Chor zum ABBA- Festival auf.
Die bekannten Lieder, wie
"Mama mia . . .", "Money, money . . .", "Thank you for your music . . ." u. a. waren von dem Chor zu hören, deren Darbietungen die Zuschauer jeweils mit stürmischen Beifall beendeten.
In einem weiteren Programm stellte sich das Trio " Nostalgie " mit Elke Jansen-Sachs, Manfred Mrugalla und Rainer Trummer vor. In einer musikalischen Reise durch die vergangenen Schlagerjahre von 1960 bis 1980 brachten sie die Hits verflossener Zeiten wie u.a.
" Cafe Oriental", "Immer wieder sonntags", "Tür an Tür mit Alice" oder "Keep and smiling" zum Besten. Mit diesen Schlagern aus der "Guten alten Zeit" wurden die vielen Gäste zum Mitsingen angeregt.
Auch für das leibliche Wohl zwischendurch mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, Bratwurst und vielen anderen Sachen dazu, war gesorgt.
Der Erlös dieser Veranstaltung kommt den beliebten "Aligser Chören" und vor allen Dingen den Kinderchören und dem Jugendchor zu Gute.
Dieses Beispiel zeigt, dass man mit geringem Kostenaufwand eine gute Sache auf die Beine stellen kann.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 13.09.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.