Anzeige

Eisbrecher " SEEWOLF " leck geschlagen, kann Kraftwerk Mehrum noch mit Steinkohle versorgt werden ?

Vor einigen Tagen war der Eisbrecher " SEEWOLF " noch voll im Einsatz und hatte das Eis des Mittellankanal´s in unseren Regionen aufgebrochen, sodass ein geringer Binnenschifsverkehr möglich war. Seine Hauptaufgabe war, den Kanal für die Kohleschiffe zur Versorgung des Kraftwerk´s Mehrum, frei zu machen. Nun steht in der HAZ Hannover, was auch gestern durch NDR Radio mitgeteilt wurde, dass dieser Eisbrecher ein Leck aufwies und am Sonnabendnachmittag durch einen Passanten bemerkt wurde. Er hat die Feuerwehr alarmiert und diese haben das eingedrungene Wasser abgepumpt.
Nun wird durch das Wasser- und Schifffahrtsamt Braunschweig weitere Massnahmen zu der erforderlichen Eisbrechung organisiert.

http://www.myheimat.de/lehrte/blaulicht/binnenschi...
http://www.myheimat.de/lehrte/blaulicht/eisbrecher...
http://www.myheimat.de/lehrte/blaulicht/eisbrecher...
0
10 Kommentare
26.460
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.02.2010 | 13:36  
18.080
Franz Scherer aus Friedberg | 15.02.2010 | 15:11  
3.320
Dagmar Strube aus Garbsen | 15.02.2010 | 15:36  
2.485
Lothar Assmann aus Peine | 15.02.2010 | 17:04  
60.211
Werner Szramka aus Lehrte | 15.02.2010 | 18:19  
29.483
Carmen L. aus Pattensen | 15.02.2010 | 18:24  
40.240
Gertraude König aus Lehrte | 15.02.2010 | 21:12  
60.211
Werner Szramka aus Lehrte | 15.02.2010 | 21:55  
32.911
Günther Eims aus Sehnde | 16.02.2010 | 14:28  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 18.02.2010 | 09:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.