Anzeige

Können "Die Kochprofis" dem Restaurant "Dario's" in Lebach helfen?

"Die Kochprofis" von RTL2. (Foto: Kochprofis RTL II Sonja Calvert)

Auch heute Abend wird es bei den „Kochprofis“ wieder spannend: Sie sind diesmal in Lebach und müssen einiges in Ordnung bringen. Im Restaurant "Dario"s" fehlt es an Gästen. Besitzer Dario ist sichtlich mit den Nerven am Ende. Können die Kochprofis Frank Oehler, Ole Plogstedt und Andreas Schweiger das Restaurant retten und damit auch Dario vor dem Ruin retten?

Die „Kochprofis“ haben es auch in der heutigen Sendung nicht leicht. Frank Oehler, Ole Plogstedt und Andreas Schweiger müssen diesmal in Lebach nach dem rechten schauen. Das Restaurant "Dario’s" ist kurz vor dem Aus. Die Gäste bleiben aus, die Portionen sind zu groß und am Einkauf wird zu viel gespart. Und auch bei seinen Mitarbeitern kann der 39-jährige Koch nicht durchgreifen. Er braucht jetzt dringend Hilfe, sonst ist seine Existenz ruiniert. Seine einzige Hoffnung sind jetzt die drei Profis. Können sie ihm helfen?

Die Köche müssen durchgreifen

Heute Abend wird es auf RTL 2 um 20:15 Uhr wieder spannend: Die „Kochprofis“ befinden sich heute im Restaurant "Dario’s" in Lebach. Dort erwarten sie drei verzweifelte Mitarbeiter. Besitzer und Küchenchef Dario steht kurz vor dem Ruin. Der 39-Jährige liebt sein Restaurant über alles und hofft nun auf die Köche. Sein Problem bei Eintreffen des TV-Teams: Er spart an der Qualität der Ware. Und auch bei seinen Mitarbeitern kann der Chef nicht hart genug durchgreifen. Freundin Nicole arbeitet im Service. Doch die 40-jährige, gelernte Friseurin zeigt sich den Gästen gegenüber oft unhöflich. Und auch der 24-jährige Jungkoch Pascal bereitet den Kochprofis Sorgen: Ständig kommt er zu spät und hält sich nicht an Abmachungen. Können die Kochprofis heute Abend helfen und dem "Dario's" zu einem Neustart verhelfen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.