Anzeige

Lauinger Mittelaltergruppen als Komparsen beim SWR

zu sehen sind die beteiligten Gruppen: "lilii equites armati" - die bewaffneten Ritter der Lilie, die Feuergaukler "Vessaniae" und die Feuerspucker "Lumen Noctis"
Unter dem Motto: "Expedition in die Heimat" führt eine Reise am 26.05.2017 um 20.15 Uhr auf SWR mit der Moderatorin Anna Lena Dörr durch den östlichen Zipfel der Schwäbischen Alb.
Auf dieser Reise wurden kürzlich die Mittelaltergruppen "lilii equites armati" - die bewaffneten Ritter der Lilie, die Feuergaukler "Vessaniae" und die Feuerspucker "Lumen Noctis" zu einem Rittermahl auf Burg Katzenstein eingeladen.
Die Höhenburg befindet sich im Härtsfeld, in einem Seitental der Egau bei Dischingen, wo sich die genannten Gruppen gewandet als Ritter sowie als Kaufmann mit ihren edlen Damen sowie Prinz Patrick der Edle zu Lauingen bei wohlschmeckenden Speisen wie Kräutersuppe, Spanferkel, Hirschbraten, Sauerkraut, Bratäpfel, Weintrauben und Käse es sich schmecken ließen.
Alles unter den Augen des SWR-Teams mit ihrer Moderatorin Anna Lena Dörr, die selbst Speisen und Getränke servierte.
Im Spätsommer, ebenfalls auf SWR, sind jene Gruppen nochmals im Fernsehen als Komparsen auf Burg Katzenstein zu sehen. Eine 3-teilige Dokumentation über mittelalterliche Berufe, moderiert von Florian Weber.
Am Pfingstwochenende vom 03. bis 05.06.2017 beteiligen sich alle 3 genannten Gruppen am großen Mittelaltermarkt auf Burg Katzenstein.
Dabei erwies sich die Knappenschule der Lilienritter für ehrgeizige junge Recken mit Ambitionen auf Ritterschlag und Ritterurkunde als zugkräftiger Anziehungspunkt.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Familie Walter.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.