Blasorchesters aus Trebnje/Slowenien zu Besuch bei der Stadtkapelle Lauingen

Wann? 02.07.2010

Wo? Stadthalle, Brüderstraße, 89415 Lauingen DEAuf Google Maps anzeigen
Blasorchester Trebnje/Slowenien
Lauingen: Stadthalle | Bei der letzten Vorstandssitzung der Stadtkapelle gab der 1. Vorsitzende Alois Jäger bekannt, dass die Partnerkapelle aus Trebnje/Slowenien in der Zeit vom 02. bis 04. Juli 2010 ihren Besuch in Lauingen angekündigt hat.
Mit dem Blasorchester aus Trebnje besteht schon mehr als 16 Jahre eine Partnerschaft mit der Stadtkapelle Lauingen. Diese Partnerschaft wurde damals von ehemaligen 1. Bürgermeister Professor Dr. Georg Barfuß initiiert und wird seither durch regelmäßige Besuche gegenseitig gepflegt. So ist auch dieses Blasorchester der Pate für die Standarte der Stadtkapelle die im Jahre 2004 feierlich geweiht wurde. Es gab auch schon mehrere Begegnungen der beiden politischen Gemeinden von Trebnje und Lauingen.
Trebnje liegt im südöstlichen Teil Sloweniens, an der Landstraße Ljubljana (48km) – Novo- Mesto (20km) - Zagreb (87km) und am Fluß Temenica. Die Gemeinde Trebnje ist 317 km2 groß, es zählt 18.200 Bewohner und hat 220 Siedlungen.
Die Stadtkapelle hat deshalb kurzerhand eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen die auf dem Vorplatz der Lauinger Stadthalle (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle) stattfinden soll. So wird das Oberkrainer-Quintett aus Trebnje im Anschluss an die Serenade der Stadtkapelle am Freitagabend mit Stimmungsmusik aus Oberkrain die Besucher unterhalten. Die Serenade beginnt um 19:30 Uhr und steht unter dem Motto „Musicalmelodien“.
Zu Beginn des Besuches wird Herr 1. Bürgermeister Wolfgang Schenk die Gäste aus Slowenien im Rahmen eines Rathausempfanges persönlich begrüßen.
Für den Samstagabend ist dann bei hoffentlich einem Sieg der Deutschen Fußballnational-mannschaft im Viertelfinale der Fußball-WM eine bayerisch-slowenische WM-Fanparty angesagt. Die Stadtkapelle Lauingen und das Blasorchester aus Trebnje/Slowenien wollen die Fans dann so richtig bei Stimmung halten, dabei soll das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Wie es bei einem echten bayerischen Abend Tradition sein soll, kann an diesem Abend das Dirndl und die Lederhose mal wieder aus dem Schrank geholt und auf unserem Fest getragen werden. Echte Fußballfans kommen natürlich in Fankleidung. Dieser Abend beginnt um 19.00 Uhr.
Zum Abschluss des Besuches findet dann noch am Sonntagvormittag gegen 10:00 Uhr ein Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche „St. Martin“ statt, der von beiden Kapellen gemeinsam musikalisch umrahmt wird.
0
1 Kommentar
2.457
Dieter Manßhardt aus Lauingen (Donau) | 17.06.2010 | 18:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.