Anzeige

Lauingen an der Donau

Lauingen: Marktplatz | Am Donnerstag den, 18. April war ich in Lauingen und habe nicht nur Osternest fotografiert, sondern auch einige interessante Sehenswürdigkeiten.
Mit seinen Ortsteilen beherbergt Lauingen 11 Kirchen und die erste Moschee Bayerns mit Minarett.
Sehr interessant sind auch die mittelalterlichen Giebeln die Stadtbild Lauingens prägen.
Mein Spaziergang begann am Rathaus wo auch das Denkmal des größten Sohnes der Stadt, des Heiligen Albertus Magnus (um 1200 – 1280) steht. Der Theologie und Naturwissenschaften miteinander verbunden hat. Er gilt als einer der größten Universalgelehrten des Mittelalters. Wer mehr über Leben und Werk Alberts des Großen erfahren will, begibt sich am besten selbst von dessen Denkmal aus auf Wanderschaft auf dem Albertus-Weg.
Am Marktplatz fotografierte ich auch den Schimmelturm, bevor ich mich auf das Untere Brunnental in Richtung Donau wanderte. Machte einige Aufnahmen von Spitalkirche,  Herzogschloss mit Rundturm, St. Martin, und von schönen Giebeln.
6
4
5
3
5
4
3
4
5
3
4
4
2
3
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
3
3
4
5
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
29.795
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 21.04.2019 | 09:27  
56.984
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 21.04.2019 | 09:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.